Glaubenssachen

Denn es steht geschrieben

Sonntag, 27. September 2020, 08:40 bis 09:00 Uhr

Von Büchern und Gebeten
Von Regula Venske

"Im Anfang war das Wort", lesen wir in der Bibel. Das Christentum ist, wie die beiden anderen abrahamitischen Religionen, eine Buchreligion. Aber nicht nur Glaubenstexte, auch Romane können zu ihren Leserinnen und Lesern sprechen und so ihre Wirkung entfalten. Zur diesjährigen Buchmesse in Frankfurt blicken wir auf Bücher über Religion, auf die Darstellung des Glaubens in Romanen und auf Bücher, die ganz ohne Gottesbezug für Lesende trotzdem einem Glaubensbekenntnis gleichkommen.

Downloads

Denn es steht geschrieben

Von Büchern und Gebeten - das Manuskript zur Sendung. Download (110 KB)

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/epg/Denn-es-steht-geschrieben,sendung1081218.html