Stand: 05.09.2018 16:46 Uhr

Pilgern im Norden - das Finale

von Annkathrin Bornholdt

Pilgern im Norden geht zu Ende. Gut 140 Kilometer haben NDR Kultur Frühmoderator Philipp Schmid und seine Pilgergruppe zurückgelegt - zu Fuß. Sechs Tage waren vier Menschen zusammen auf dem norddeutschen Jakobsweg unterwegs. Los ging es in Lübeck, weiter über Reinfeld, Bad Oldesloe, Duvenstedt bis in die Hamburger Innenstadt und von dort an der Elbe entlang Richtung Wedel.

Pilgern im Norden geht im Alten Land zu Ende

Ohne Streit gemeinsam ans Ziel

Am Willkomm Höft setzt die Fähre nach Lühe im Alten Land über. Dichter Nebel liegt auf der Elbe. Zeit, die Reise Revue passieren zu lassen. "Sehr harmonisch war es", sagt Philipp Schmid und ergänzt: "Wir hatten wirklich keinen Streit. Es war sehr fromm und achtsam. Fromm im besten Sinne."

Wieviel Frömmigkeit zum Pilgern gehört, darüber hatte es in den vergangenen Jahren immer wieder Diskussionen gegeben. Philipp Schmid empfand diesmal das gegenseitige Verständnis in der Gruppe als sehr wohltuend:

"Die anderen beiden aus dem Kloster machen ja um 12 Uhr ihr Mittagsgebet. Ich habe gesagt: Lass uns das bitte nicht in Hamburg an einer belebten Kreuzung machen! Und ich habe mich auch immer umgeguckt und geschaut, ob da jemand kommt. Das haben die dann auch mitgetragen und Klaas hat ganz toll gesagt, ihm ist das Gebet in der Öffentlichkeit nicht wichtig, aber ihm ist das Gebet wichtig."

"Der Gruppengedanke war stark."

Die vier Pilger blicken auf fast 140 Kilometer gemeinsame Strecke zurück, auf viele Begegnungen und gute Gespräche. Sie sind an Trave, Alster und Elbe entlang gelaufen - immer in Begleitung eines Kamerateams. 24 Stunden am Tag waren sie zusammen. Auch für Landpartie-Moderatorin Heike Götz war das Pilgern wieder eine wertvolle Erfahrung.

Hauptseite

Philipp Schmid und Heike Götz pilgern wieder

Eine Woche lang pilgern Philipp Schmid und Heike Götz wieder durch den Norden - von Lübeck bis ins Alte Land. Mit ihrer Gruppe sind die NDR Moderatoren auch durch Hamburg gekommen. mehr

"Vier fremde Menschen gehen sechs Tage lang, teilen den Weg, die Unterkunft und es funktioniert. Und das ist doch auch schön, dass jeder sich da auch ein bisschen zurücknimmt und der Gruppengedanke so stark ist."

Nach nur 20 Minuten legt die Fähre auf der anderen Elbseite an. Kurzes Innehalten am Leuchtturm von Lühe:

"Es geht ja nicht darum, die Frömmigkeit zur Schau zu stellen", stellt Klaas Grensemann fest: "Sondern tatsächlich zu sagen, dieses Ritual des immer wieder sich Andockens an diesen klösterlichen Rhythmus, das auf den Weg zu übertragen, das war mein Anliegen."

Laufen löste Glücksgefühle aus

Als Pilgerdiakon war Klaas Grensemann für die geistlichen Impulse zuständig. Er regte zum Schweigen, Beten und Singen an: "Ich weiß gar nicht, wie oft ich Philipp Schmid schon vorher begegnet bin als ganz normaler Zuhörer im Radio oder wie oft ich Heike Götz schon in Fernsehproduktionen gesehen habe. Und plötzlich geht man mit genau diesen Menschen einen Weg und trifft sich auch privat. Das war spannend."

Klostermitarbeiterin Kristina Lohe hatte sich vor der Pilgerreise große Sorgen um ihre Fitness gemacht. Mit jedem Schritt bescherte ihr das Laufen jedoch mehr Glücksgefühle. Und auch vom inneren Weg nimmt sie eine Erkenntnis mit:

"Was ich mitgenommen habe: Wenn ich so im Kuddelmuddel vom Alltag stecke, dass ich dafür sorgen muss, mich mal so einen Hügel hochzuzwingen, um so ein bisschen Klarheit zu bekommen, aufzuräumen und wegzuschmeißen, was ich an Müllgedanken so mit mir rumschleppe."

Die Fernsehreportage "Pilgern im Norden" läuft am 25. Dezember im Weihnachtsprogramm des NDR Fernsehens.

Weitere Informationen

Tag 5: Von Hamburg nach Wedel

Klaas Grensemann schreibt zur fünften Etappe der Pilgerreise einen Tagebucheintrag. Dieses Mal geht es um Herzensanliegen und Herzensgebete - los ging es am Hamburger Michel. mehr

NDR Kultur

Philipp Schmids Pilgerblog 2018

NDR Kultur

Auch 2018 macht sich Philipp Schmid während seiner Pilgerreise viele Gedanken. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch unterwegs | 05.09.2018 | 17:40 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/Pilgern-im-Norden-Finale,pilgern546.html

Mehr Kultur

58:27
die nordstory

Hamburg von unten: Die Stadt unter der Stadt

10.12.2018 14:15 Uhr
die nordstory
43:06
NDR Info

Der Blechschuppen

09.12.2018 21:05 Uhr
NDR Info
02:30
Hamburg Journal

John Neumeiers Hommage an George Balanchine

09.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal