Stand: 23.05.2019 12:27 Uhr

Kinderbuchautorin Judith Kerr gestorben

Bild vergrößern
Judith Kerr wurde am 14. Juni 1923 in Berlin geboren.

Die Schriftstellerin Judith Kerr ist tot. Die deutschstämmige Kinderbuch-Autorin starb im Alter von 95 Jahren. Das hat ihr Verlag HarperCollins in London bestätigt.

Zu ihren berühmtesten Büchern zählt "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl", in dem sie die Geschichte ihrer Flucht mit ihrer jüdischen Familie aus Nazi-Deutschland nach England erzählt.

1933 floh sie mit ihrer Familie aus Deutschland über die Schweiz nach Großbritannien. Sie war Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland und verfasste mehr als 20 Kinderbücher.

Weitere Informationen
NDR Info

Die Frau, der Hitler das rosa Kaninchen stahl

26.05.2019 14:05 Uhr
NDR Info

Judith Kerr, die Autorin des berühmten Buches "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl", hat Mikado ein Interview gegeben. Dazu gibt es Ausschnitte aus dem Hörspiel. mehr

NDR Info

Kinder- und Jugendbücher zum Nationalsozialismus

NDR Info

Unter den vielen Büchern zu diesem Thema die "richtigen" herauszufinden, ist schwierig - vor allem, wenn es darum geht, Kindern eine erste Ahnung von dieser Zeit zu verschaffen. Hier unsere Buchtipps. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 23.05.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Kultur

83:44
NDR Info

Album (2/2)

NDR Info
00:30
NDR Elbphilharmonie Orchester

"For Seasons": der Trailer

NDR Elbphilharmonie Orchester
62:17
NDR Kultur