Stand: 12.02.2019 16:22 Uhr

Ian Kershaw liest in Hamburg

Als der berühmte britische Historiker Ian Kershaw vor zweieinhalb Jahren mit "Höllensturz" den ersten Teil seiner Geschichte Europas seit 1914 vorlegte, bezeichnete er es als "mit Abstand das schwierigste Buch, an das ich mich je gewagt habe". Insofern ist jetzt wohl sein "allerschwierigstes Buch" zu begrüßen: denn "Achterbahn", die große Erzählung europäischer Nachkriegsgeschichte, pirscht sich ganz dicht heran an unsere unmittelbare Gegenwart, an all die Turbulenzen und Verwerfungen, die uns heute beschäftigen und von denen sich noch gar nicht sagen lässt, wie Historiker in mittlerer Zukunft über sie urteilen werden.

Von der Geschichte in die Gegenwart

Bild vergrößern
In seinem neuen Buch "Achterbahn" zeichnet der Historiker Ian Kershaw die Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs nach.

Ian Kershaw, 1943 in Oldham im Nordwesten Englands geboren, verlässt also ein Stück weit das Terrain des Geschichtswissenschaftlers und wird zum Gegenwarts-Diagnostiker - mit derselben Brillanz und Klarsichtigkeit freilich, die auch seine bisherigen Bücher ("Das Ende", "Der Hitler-Mythos", "Wendepunkte" und natürlich die zweibändige Hitler-Biografie) auszeichnen.

Gewinnen Sie Tickets für die Lesung!

Sie wären gerne mit dabei, wenn Ian Kershaw aus seinem aktuellen Buch "Achterbahn" vorliest? Füllen Sie einfach das unten stehende Formular aus und schon nehmen Sie am Gewinnspiel teil. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen lesen Sie hier.

Moderation: Ulrich Kühn.

In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Hamburg

Die Aufzeichnung des Abends hören Sie am 5. Mai 2019 in der Sendung Sonntagsstudio.

Ian Kershaw liest in Hamburg

Auf den preisgekrönten Bestseller "Höllensturz" folgt nun mit "Achterbahn. Europa 1950 bis 2017" ein neues Werk des britischen Historikers Ian Kershaw. Am 10. April liest er in Hamburg.

Art:
Lesung
Datum:
Ort:
Rolf-Liebermann-Studio
Oberstraße 120
20149  Hamburg
Preis:
12 / 8 Euro (InhaberInnen der NDR Kultur Karte zahlen den ermäßigten Preis)
Kartenverkauf:
Buchhandlung Samtleben
Öffnungszeiten:
dienstags bis freitags von 11 – 19 Uhr, samstags von 11 – 16 Uhr
Telefon: 040 22 05 145

Karten-Hotline: 0180-601 57 29 (Kosten: € 0,20 /Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. € 0,60 /Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)
Hinweis:
Der VVK startet am 15. März 2019.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Sonntagsstudio | 05.05.2019 | 20:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/Ian-Kershaw-liest-in-Hamburg,autorenlesen334.html

Eine unterirdische Eisenbahn in die Freiheit

Cora fährt mit der "Underground Railroad" durch das Amerika der Sklaverei. An jeder Station, an der die ehemalige Sklavin aussteigt, trifft sie auf Formen des Zusammenlebens von Schwarz und Weiß. mehr

Mehr Kultur

51:09
NDR Info