Stand: 13.09.2019 17:26 Uhr

Eine gendergerechte Sprache? Pro! Contra!

#MeToo und alles, was folgte, hat der Debatte um den modernen Feminismus eine neue Dynamik gegeben - und dazu gehört auch der Aspekt, wie im 21. Jahrhundert gendergerechte Sprache aussieht. Brauchen wir die überhaupt? Unbedingt, fordern die einen - wie Anne Wizorek, die #aufschrei ersonnen hat. Bloß nicht, klagen die anderen - wie "Die Welt"-Redakteurin Hannah Lühmann.

Pro und Contra

Pro!

Brauchen wir mehr Gerechtigkeit in der Sprache? Unbedingt, fordert Anne Wizorek, die den Hashtag #aufschrei ersonnen hat. Sie argumentiert auch in der Sprache für ein "Gerechtigkeitsupdate". mehr

Contra!

Brauchen wir mehr Gerechtigkeit in der Sprache? Redakteurin Hannah Lühmann warnt in ihrem Essay davor, die Sprache zu überfrachten mit unseren gesellschaftspolitischen Erwartungen. mehr

 

Übersicht
NDR Kultur

Gedanken zur Zeit

NDR Kultur

Radio-Essays für neugierige Hörer: Immer sonntags diskutieren namhafte Autoren unsere Weltbilder und liefern Diagnosen zur geistigen Situation der Zeit. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 15.09.2019 | 19:05 Uhr

Mehr Kultur

09:29
NDR 90,3
28:34
Typisch!