Thema: Wandern in Norddeutschland

Boote liegen in einer Bucht des Jasmunder Bodden. © NDR Foto: Max Bachmann aus Sassnitz

Bodden-Panoramaweg: Wandern im stillen Rügen

Der Panoramaweg führt 24 Kilometer durch einen ursprünglichen Teil der Insel am Großen Jasmunder Bodden entlang. mehr

Eine Pagode im Kräutergarten in Altenau. © Kurbetriebsgesellschaft "DIE OBERHARZER" mbH

Aktiver Urlaub in Altenau

Wandern, Walking, Wintersport: Das Oberharzer Städtchen Altenau ist ein gutes Ziel für Aktivurlauber. Eine Besonderheit sind spezielle Klimawanderungen und der Kräuterpark. mehr

Die Lopau bei Amelinghausen

Auf den Spuren der Heidekönigin

Der Königinnen-Weg führt durch abwechslungsreiches Gelände rund um das Dorf Amelinghausen in der Lüneburger Heide. mehr

Wanderer auf dem Harzer Hexenstieg bei Thale. © dpa - Report Foto: Jens Wolf

Auf dem Hexen-Stieg quer durch den Harz

In fünf Etappen führt der Fernwanderweg von West nach Ost durch den Harz. Dabei geht es unter anderem auf den Brocken und durch die spektakuläre Bodetal-Schlucht. mehr

Das Alte Gradierwerk im Kurpark Bad Rothenfelde © imago/imagebroker

Bad Rothenfelde: Kururlaub am riesigen Gradierwerk

Der Ort im Osnabrücker Land nutzte Sole einst zur Salzgewinnung, heute für die Gesundheit. Im Winter präsentiert er Lichtkunst. mehr

Der Darßer Weststrand © NDR Foto: Klaus Haase aus Prerow

Prerow: Entspannen zwischen Strand und Wald

Bekannt ist Prerow für seinen Sandstrand und den angrenzenden Darßwald. Das Ostseebad ist auch ein guter Startpunkt für Ausflüge über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. mehr

Zwei Wanderer sitzen auf dem Hohenstein im Süntel und schauen ins Tal. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Wandern im Süntel: Schroffe Klippen, weiter Blick

Der Gebirgszug bei Hameln ist ein attraktives Wandergebiet. Vom Süntelturm oder dem Hohenstein reicht der Blick weit ins Wesertal. mehr

Heidschnucken im Naturschutzgebiet Fischbeker Heide in Hamburg © NDR Foto: Irene Altenmüller

Wo in Hamburg die Heidschnucken grasen

Schafe, Hügelgräber, Segelflieger: Auf einer Wanderung durch die Fischbeker Heide im Süden Hamburgs kann man viel entdecken - und das nicht nur zur Heideblüte im Spätsommer. mehr

Zwei Männer wandern im Wald.

Gestresster Wald: Förster rufen zu Rücksicht auf

In der Corona-Zeit haben viele Menschen die Natur für sich entdeckt - etwa die Wälder im Land. Förster und Naturschützer appellieren an Wanderer und Radfahrer, Rücksicht zu nehmen. mehr

Nordhang des Skigebiets am Wurmberg mit Blick zum Brocken © Wurmbergseilbahn Braunlage

Braunlage: Mehr Ski geht nicht im Norden

Gondelbahn, Sessellift und diverse Skipisten: Braunlage im Oberharz setzt voll auf Wintersport. Die längste Abfahrt vom Wurmberg ist mehr als 2,6 Kilometer lang. mehr

Ansteigender Pfad in den Harburger Bergen. © NDR Foto: Irene Altenmüller

Auf Gipfeltour in den Harburger Bergen

Im Süden Hamburgs und im angrenzenden Niedersachsen liegen die Harburger Berge. Steile Anstiege und enge Täler machen das Gebiet für Wanderer und Mountainbiker attraktiv. mehr

Radfahrer fahren auf einem Weg am Wasser entlang durch das Naturschutzgebiet Geltinger Birk. © imago images/Niehoff

Zauberlandschaft an der Förde: Die Geltinger Birk

Das Naturschutzgebiet am östlichen Ende der Flensburger Förde ist Lebensraum für etwa 200 Vogelarten, Wildpferde und Hochlandrinder. Vier schöne Wanderwege führen hindurch. mehr