Stand: 28.05.2019 13:28 Uhr  - Nordmagazin  | Archiv

Mit Europaletten den Garten aufmöbeln

DIY-Ideen mit Europaletten liegen im Trend. In vielen Betreiben werden sie einfach weggeworfen, wenn sie nicht mehr für den Transport genutzt werden können. Die Paletten sind stabil, können Hunderte Kilo tragen und sind ideal für vielfältige Basteleien im Garten. Wir stellen fünf Projektideen vor.

Wolkenkratzer für Krabbeltiere

Für das erste Projekt, ein Hochhaus für Nützlinge im Garten, werden sechs Paletten benötigt. Die unterste Palette wird umgekehrt an den Standort des Krabbeltier-Hochhauses gelegt, die nächste kommt richtig herum obendrauf. Dadurch entsteht im Erdgeschoss ein Unterschlupf für Igel. Die Igelhöhle kann im Herbst mit trockenem Laub befüllt werden, damit das Stacheltier sich wohlfühlt.

Aus einer Europalette wurde ein Insektenhotel gebaut  Foto: Udo Tanske
Ein Insektenhochhaus ist der ideale Nistplatz für die kleinen Nützlinge im Garten.

Die oberen Etagen werden mit Dingen bestückt, die in vielen Gärten vorhanden sind: Gras, Stroh, hohle Stängel, alte Ziegel oder angebohrte Holzscheite. Es gibt viele Möglichkeiten, das Insektenhotel einzurichten. Auf der vorletzten Ebene wird ein Stück Folie verlegt und darauf eine umgedrehte Palette mit vier seitlich angeschraubten Brettern platziert. Die Folie schützt den Rest des Hotels vor Feuchtigkeit. Anschließend die Dachpalette mit Pflanzerde befüllen. Damit nichts durchrieselt kann die Palette mit Gartenvlies ausgelegt werden. Zum Schluss kann das Dach beispielsweise mit bienenfreundlichen Pflanzen, wie der Bienenweide, auch Phacaelia genannt, begrünt werden.

Einfaches Mini-Hochbeet

Das Dach des Krabbeltier-Hochhauses lässt sich auch als Mini-Hochbeet nutzen. Es ist ideal geeignet für Gärtner, die viel Rasenfläche haben oder einen Hinterhof in der Stadt begrünen wollen und nicht umgraben können. Einfach vier Bretter seitlich an der Palette verschrauben - die Kiste eventuell mit Unkrautvlies auslegen, das Ganze auf den Boden legen, mit Pflanzerde befüllen und Gemüse oder Blumen einpflanzen.

Rankhilfe für Pflanzen, die hoch hinaus wollen

Auch als Rankhilfe für Pflanzen, wie zum Beispiel Gurken oder Bohnen, sind die Europalaetten ideal geeignet. Dazu einfach einer leichteren Einweg-Palette zwei Beine anschrauben und schräg aufstellen. Die Pflanzen können an dem Gestellt hochranken und bei der Ernte wird obendrein der Rücken des Gärtners geschont.

DIY-Sichtschutz aus Paletten

Ein Palettenzaun ist schnell gemacht und schützt nicht nur vor den neugierigen Blicken der Nachbarn, sondern schafft gleichzeitig neuen Raum für die Gartenbepflanzung. Dazu einfach unter die oberen Öffnungen Bretter schrauben und das Ganze mit Erde befüllen. Zusätzlich können die Bretter auch noch bunt angestrichen werden - Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Pflanzkasten für den Garten oder Balkon

Aus zwei Europaletten wurde ein Hochbeet gebaut, in dem Pflanzen eingesetzt wurden.  Foto: Udo Tanske
Als praktische Alternative für eine Erdbeerpyramide bietet sich ein Pflanzkasten aus Europaletten an.

Ein selbstgebauter Pflanzkasten ist ein echter Hingucker. Alles was dafür gebraucht wird sind zwei Europaletten, die als unten offenes Dreieck zusammen geschraubt werden. Da alle Seiten der Europalette offen sind, an jeweils zwei einander gegenüberliegenden Seiten zusätzliche Bretter befestigen. So kann die Erde nicht aus dem Paletten-Dreieck fallen, wenn es aufgestellt ist. Danach etwas Vlies hineinlegen und mit Erde befüllen. Für kleine Pflanzen wie Erdbeeren, Blumen oder Kräuter reicht es, wenn nur die Palette mit Erde befüllt wird. Bei Kulturen die große Wurzeln bilden, kann das Palettenbeet komplett mit Erde aufgefüllt und ein Hügelbeet daraus gemacht werden. So verdoppelt sich auch die Anbaufläche.

Der ideale Ort für die Gartengeräte

Ist die Arbeit getan, kommt das Werkzeug in den neuen Werkzeugständer. Dieser lässt sich auch ganz schnell aus einer Europalette bauen. Dafür die Palette einfach auf der langen Kante aufstellen und zum Beispiel am Schuppen befestigen. So sind die Gartengeräte ordentlich verstaut und zu jeder Zeit griffbereit.

Weitere Informationen
Pappen liegen auf dem Bereich im Rasen, aus dem ein Beet werden soll. © NDR

Ein Beet im Rasen anlegen

Grassoden stechen und umgraben: Ein Beet anzulegen kann eine Menge Arbeit machen. Experte Peter Rasch zeigt, wie es mit ein paar Tricks auch einfach gehen kann. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 30.05.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Gartentipps

Birnenbaum mit Früchten © fotolia Foto: Swetlana Wall

Im Herbst Birnbäume pflanzen

Wer einen Birnbaum pflanzen möchte, kann zwischen mehreren Hundert Sorten wählen. Ein guter Zeitpunkt dafür ist der Herbst. Wichtig ist ein sonniger, windgeschützter Standort. mehr

Eine Hummel sitzt auf einer Sonnenhut-Blüte (Rudbeckia) © NDR Foto: Claudia Timmann

Im Spätsommer knallbunte Stauden pflanzen

Auch jetzt im Spätsommer ist noch ausreichend Zeit, um Farbe ins Beet zu bringen. Sonnenbraut und Sonnenhut sehen genauso sommerlich aus, wie die Namen klingen. mehr

Ein Apfelbaum wird von einer Astgabel gestützt © NDR Foto: Udo Tanske

Äste von Apfelbäumen richtig abstützen

Die Äste von Apfelbäumen leiden unter dem Gewicht der wachsenden Früchte. Besonders junge Bäume sind oft zu schwach und können eine Aststütze gebrauchen. mehr

Rosa blühende Ackerwinde © imago images / Manfred Ruckszio

Ackerwinde und Zaunwinde erfolgreich entfernen

Ihre Blüten sind hübsch und für Insekten nützlich. Doch Ackerwinden und Zaunwinden können im Garten wuchern und andere Pflanzen im Wachstum hemmen. Wie wird man sie los? mehr

Riesen-Goldrute und Astern © picture alliance / blickwinkel Foto: R. Bala

Gartentipps für September

Wer jetzt immergrüne Pflanzen umsetzt, sorgt für starkes Wachstum im Frühjahr. Zudem ist es Zeit, Blumenzwiebeln fürs Frühjahr und Herbststauden zu pflanzen. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Gemüse vorziehen, Rasen aussäen oder Stauden pflanzen: Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr