Welt der Musik

Streiflichter aus der Geschichte des Beethoven-Bildes

Montag, 07. Dezember 2020, 20:00 bis 22:00 Uhr

Ludwig van Beethoven © picture alliance / Heritage-Images | The Print Collector/Heritage Images
Ludwig van Beethoven auf einem Zigaretten-Sammelbild aus dem Jahr 1936.

Das Beethoven-Bild hat sich, je nach gesellschaftlicher Lage, öfter verändert. Der Mythos mit seinen Überhöhungen, Verklärungen und Spekulationen hat überdauert. "Der Titan", der "Einsame", der "Schicksalsgebeugte", der "Grobian". Übergangen werden sein feinsinniger Humor und seine Geselligkeit, und auch seine Rolle als Revolutionär wird teils angezweifelt. Streiflichter zeigen, wie Beethoven später von der Politik vereinnahmt wird. Wesentlich akzentuiert wird hier überdies das Bild des Avantgardisten Beethoven.

Eine Sendung von Jochem Wolff

Weitere Informationen
Zwei Musiker im Senegal spielen Kora (links) und Djembe (rechts) im Gegenlicht vor untergehender Sonne. © picture-alliance / dpa

Welt der Musik

Hochkarätige Künstler sind regelmäßig hautnah zu erleben. mehr

Antonio Pappano im Profil: Er dirigiert mit erhobenem Taktstock und ausdrucksstarker Mimik © picture alliance / ZUMA Wire Foto: Manuel Dorati

Ludwig van Beethoven: "Fidelio"

Zum 250. Geburtstag von Beethoven senden wir seine einzige Oper "Fidelio" - eine Oper rund um Freiheit und Liebe. mehr

Das Streichquartett Quatuor Zaïde spielt auf einer Bühne. © picture alliance / dpa | BJIMC

Endspurt im Beethoven-Jahr und ein neues Dornröschen

Zwei ganz unterschiedliche Beethoven-Aufnahmen und Tschaikowskys Dornröschen in funkelnder Neu-Interpretation. mehr

Mario Häring und Stanislas Kim im Studio von NDR Kultur © NDR Foto: Claudius Hinzmann

Livekonzert mit Mario Häring und Stanislas Kim

Die jungen Musiker spielen live bei NDR Kultur à la carte EXTRA Werke für Klavier und Cello von Ludwig van Beethoven. mehr

NDR Kultur Livestream

Klassisch in den Tag mit Philipp Schmid

06:00 - 08:30 Uhr
Live hörenTitelliste