CD-Neuheiten

Neue CDs von Komponisten mit Herz

Sonntag, 13. September 2020, 19:15 bis 20:00 Uhr

Das Schumann Quartett spielt auf einer Bühne. © Ricardo Maldonado Rozo Foto: Ricardo Maldonado Rozo
Das Schumann Quartett spielt Schubert: Auf "Fragment" widmet es sich einer unvollendeten Arbeit des Komponisten.

Schon im vergangenen Jahr waren die Sopranistin Anna Prohaska und die lautten compagney Berlin mit Wolfgang Katschner im Gespräch über eine neue Bach-CD. Die nun vorliegende CD "Redemption" ("Erlösung") ist Ergebnis eines Projekts, das durch die Corona-Pandemie geprägt wurde. Die Musiker möchten einen "Ausschnitt aus der Lebenswelt zeigen, in der sich die Menschen im Barock befunden haben" - einer Welt, in der Krankheiten und Tod viel selbstverständlicher zum Alltag gehörten. Die berührende Arien-Auswahl erklingt instrumentiert im Original von Bach, die Chöre werden von einem Solisten-Quartett gesungen.

Bezuidenhout spielt Beethovens Klavierkonzert Nr. 4

Kristian Bezuidenhout und das Freiburger Barockorchester mit Pablo Heras-Casado setzen ihre Gesamteinspielung der Klavierkonzerte Beethovens fort. Sein viertes, ebenso experimentelles wie lyrisches Klavierkonzert in G-Dur beeinflusste Mendelssohn, Chopin und Schuman. Letzterer nannte es angesichts seines "geheimnisvollen Adagios" Beethovens "vielleicht größtes Klavierkonzert".

Schumann Quartett: "Fragment"

Geheimnisvolle langsame Sätze hat auch Franz Schubert komponiert. Das Schumann Quartett hat unter dem Titel "Fragment" den Stückwerk gebliebenen Andante-Satz zu dem berühmten "Quartettsatz" c-moll neu aufgenommen, dazu das berühmte "Rosamunde"-Quartett und eines der frühen Streichquartette des Komponisten. Auf diese Weise lässt sich sehr gut die Entwicklung Schuberts nachvollziehen, zu der auch gescheiterte Projekte gehörten.

Die CDs der Sendung

Bach - Redemption
Anna Prohaska, Sopran / Susanne Langner, Alt / Christian Pohlers, Tenor / Karsten Müller, Bass / Lautten Compagney / Ltg.: Wolfgang Katschner
[Alpha Classics 658 LC 00516]

Ludwig van Beethoven, Concertos #2
Coriolan-Ouvertüre, Klavierkonzert Nr. 4, Die Geschöpfe des Prometheus-Ouvertüre

Kristian Bezuidenhout, Klavier / Freiburger Barockorchester / Ltg.: Pablo Heras-Casado
[harmonia mundi 10235356 LC 00761]

Fragment
Franz Schubert, Streichquartett Nr. 6 D 74 / "Quartettsatz" Nr. 12 c-moll D 703 und Fragment des zweiten Satzes / "Rosamunde"-Quartett Nr. 13 a-moll D 804

Schumann Quartett
[Berlin Classics 9504849 LC 06203]

Eine Sendung von Raliza Nikolov

Weitere Informationen
Diverse CD-Cover © NDR Online Foto: Christiane Irrgang

CD-Neuheiten

Einmal in der Woche stellen NDR Kultur Musikredakteure Ihnen die spannendsten Entdeckungen unter den CD-Neuheiten vor - immer sonntags um 19.15 Uhr auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste