Stand: 24.04.2023 19:38 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Hier sehen Sie die Nachrichten aus dem Land vom 24. April 2023. Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Schleswig-Holstein im Überblick.

Vermisst: 14-Jährige aus dem Raum Süderbrarup wird gesucht

Die Polizei sucht ein 14 Jahre altes Mädchen aus dem Raum Süderbrarup (Kreis Schleswig-Flensburg). Seit Donnerstag werde Emely vermisst, heißt es. Das Mädchen habe Bezugspunkte nach Kiel. Dort wurde sie zuletzt im Bereich Düsternbrook gesehen. Emely ist laut Polizei etwa 173 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Sie hat braune Haare und trug zuletzt eine schwarze, längere Jacke, eine blaue Jeans sowie ein helles Sweatshirt. Es liegen keine Hinweise auf eine Straftat im Zusammenhang mit ihrem Verschwinden vor. Wer Emely gesehen hat oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiruf 110 zu melden. | NDR Schleswig-Holstein 25.04.2023 08:30 Uhr

Kiel: 62-Jähriger soll Ehefrau getötet haben

Nach dem gewaltsamen Tod einer 45-Jährigen im Kieler Stadtteil Wik ist am Montagnachmittag Haftbefehl gegen ihren 62-jährigen Ehemann erlassen worden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montagabend mit. Außerdem äußerten sich die Ermittlungsbehörden zur Todesursache der Frau: Sie starb demnach durch Stich-verletzungen. Die 45-Jährige war am Sonntag leblos in der gemeinsamen Wohnung des Paares gefunden worden. Der Ehemann wurde noch in der Wohnung festgenommen. Die Hintergründe sind noch unklar. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 20:00

Windenergie in der Nordsee soll boomen

Windenergie aus der Nordsee soll künftig maßgeblich zur Stromversorgung Europas beitragen. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sowie die Vertreter weiterer Nordsee-Anrainer unterzeichneten am Montag im belgischen Ostende eine Erklärung, wonach der Ausbau von Windparks vor der Küste vorangetrieben und die Nordsee so zum grünen Kraftwerk Europas gemacht werden soll. "Mit der Nordsee haben wir das Energie-Powerhouse quasi vor der Haustür", sagte Kanzler Scholz - und mahnte zur Eile. Die Nordsee werde schon in kurzer Zeit ein wichtiger Ort der Energieproduktion sein. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 20:00 Uhr

SG Flensburg-Handewitt entlässt Trainer Machulla

Die SG Flensburg-Handewitt hat ihren Cheftrainer Maik Machulla mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt. Zuvor habe der Verein die sportliche Entwicklung der Mannschaft, besonders mit Blick auf die letzten Spiele, analysiert, heißt es in einer Mitteilung. Machulla war seit Sommer 2017 als Cheftrainer der SG tätig und gewann mit der Mannschaft in den Jahren 2018 und 2019 die Deutsche Handballmeisterschaft, wurde in beiden Folgejahren Vizemeister und gewann 2019 den DHB-Supercup. SG-Geschäftsführer Holger Glandorf meint, dass die Entscheidung nicht leicht, aber notwendig war. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 17:00 Uhr

Nach Warnstreik: Hamburger Flughafen rechnet für Dienstag mit Normalbetrieb

Am Montag hat es Hamburger Flughafen wieder Arbeitsniederlegungen gegeben. Die Beschäftigten des Bodenverkehrsdienstleisters Aviation Handling Services (AHS) wurden von der Gewerkschaft ver.di kurzfristig zu einem 24-stündigen Warnstreik aufgerufen. AHS kümmert sich in Fuhlsbüttel um die Passagierabfertigung - etwa beim Check-in und bei den Ticketkontrollen. Der Hamburger Flughafen geht davon aus, dass der Betrieb am Dienstag wieder ohne größere Einschränkungen läuft. "Wir rechnen mit einem weitestgehend normalen Flugbetrieb", sagte eine Airport-Sprecherin am Montagabend. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 16:30 Uhr

Lage der Bäckereien im Land ist angespannt

Wegen der gestiegenen Preise für Energie- und Rohstoffe und dem Fachkräftemangel haben viele Bäckereien in Südholstein Sorge, dass bei ihnen der Ofen ausgeht. Im Jahr 2022 gaben in Schleswig-Holstein 26 Betriebe auf, das sind 4,5 Prozent aller im Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks organisierten Bäckereien. Das Bäckereiunternehmen Braaker Mühle aus dem Kreis Stormarn will langfristig Kosten senken und investiert dafür nun acht Millionen Euro in eine neue Backstube und zwölf Öfen investiert. Betrieben werden diese durch eine energieeffiziente Thermoöl-Anlage. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 16:30 Uhr

Gerissene Schafe auf Eiderstedt: War es der Wolf von SPO?

Auf Eiderstedt sind in den vergangenen zwei Wochen mehrere Schafe gerissen worden. Das bestätigt eine Sprecherin vom Landesamt für Umwelt. In Garding seien vier tote Schafe entdeckt worden, zwei weitere in Tetenbüll und zwei weitere in St. Peter-Böhl (alle Kreis Nordfriesland). Ob der am Freitag von einem Mitarbeiter der Tourismuszentrale gesichtete Wolf dafür verantwortlich ist wird nun geklärt. Fest steht: Bei einem der sechs toten Schafe war ein Hund dafür verantwortlich. Von den übrigen toten Tieren wurden nun Proben entnommen, Rissgutachter waren vor Ort. Die Ergebnisse stehen laut Landesamt für Umwelt noch aus. Der Wolf ist seit dem Wochenende nicht erneut gesichtet worden. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 16:30 Uhr

Erneut Warnstreiks - dieses Mal bei den VKP

Nach der ersten gescheiterten Verhandlungsrunde für einen Eisenbahn-Tarifvertrag hat ver.di bundesweit zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. Das trifft auch Beschäftigte bei Busunternehmen - etwa die Verkehrsbetriebe Kreis Plön (VKP). Betroffen sind dabei der Kreis Plön, der nördliche Teil des Kreis Segeberg und teilweise die Städte Kiel und Neumünster. Am Freitag kommen die Parteien erneut zu Gesprächen zusammen. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten 550 Euro mehr pro Monat. Das Angebot der Arbeitgeberseite sieht ein Plus von 150 Euro, sowie mehrere Einmalzahlungen vor. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 16:30 Uhr

A1: Baustelle zwischen Pansdorf und Seeretz eingerichtet

Auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Pansdorf und Sereetz (beide Kreis Ostholstein) wird seit Montag gebaut. Die Arbeiten an dem mehr als zehn Kilometer langen Abschnitt sollen mehrere Jahre dauern. Dazu gehört auch die Sanierung der maroden Brücke über die Landesstraße 290 zwischen Ratekau und Sereetz (beide Kreis Ostholstein). Der Verkehr auf der Autobahn rollt in Kürze über die Fahrbahn Richtung Norden - aus vier Fahrspuren werden dann insgesamt drei. Reisende und Pendler, die auf der A1 zwischen Lübeck und Fehmarn unterwegs sind, müssen sich von nun an auf Staus einstellen. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 16:30 Uhr

Kiel erneut Vierter bei fahrradfreundlichsten Großstädten

Kiel bleibt in der Spitzengruppe der fahrradfreundlichsten Großstädte mit 200.000 bis 500.000 Einwohnern. Die Landeshauptstadt belegte beim Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) erneut den vierten Platz. Besser schnitten nur Münster, Karlsruhe und Freiburg ab. Lübeck landete auf dem 17. Platz der 26 bewerteten Städte. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 15:00 Uhr

Ölkäfer in Schleswig-Holstein: Schule sperrt Teil des Schulhofes

Der schwarz-glänzende Ölkäfer hat aktuell Hochsaison - auch in Schleswig-Holstein. Experten warnen davor, dass der Käfer gefährlich sein kann, wenn ihn zum Beispiel Kinder verschlucken. Das Insekt sondert ein giftiges Sekret ab. Kommt man damit in Berührung, kommt es womöglich zu Hautreizungen und Bläschenbildung. In Altenholz (Kreis Rendsburg-Eckernförde) wurden bereits Teile des Schulhofes der Claus-Rixen-Schule zur Sicherheit der Kinder gesperrt. Der NABU hält die Reaktion in Altenholz für übertrieben, plädiert stattdessen auf Aufklärung. Laut Giftinformationszentrum Nord gab es in diesem Jahr schon sechs Anfragen aus Schleswig-Holstein wegen des Ölkäfers - unter anderem in Kiel, Lübeck und Eckernförde. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 12:00 Uhr

Blindgänger unter Kita: weitere Arbeiten in Schwentinental

Nach dem Fund eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg unter einer Kindertagesstätte in Schwentinental (Kreis Plön) wollen Experten nun damit beginnen, den Blindgänger freizulegen. Luftbildauswerter des Kampfmittrelräumdienstes hatten die 250 Kilogramm schwere britische Fliegerbombe entdeckt. Seitdem ist die Kita gesperrt. Jetzt soll ein stabiler Schacht gegraben werden, damit die Experten zur Bombe gelangen können. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 08:30 Uhr

Kontrollflüge an Europas höchsten Strommasten

Laut Netzbetreiber Tennet starten die ersten Hubschrauberflüge in Hetlingen in der Haseldorfer Marsch an der Elbe (Kreis Pinneberg) um die Stromleitungen auf einer 40 Kilometer langen Strecke zu überprüfen. Damit auch große Container und Kreuzfahrtschiffe unter der Stromleitung hindurch fahren können haben die Masten eine Höhe von mehr als 200 Metern. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 08:30 Uhr

Prozess gegen Autofahrer in Eckernförde

Ein 33-jähriger Mann muss sich seit Montag vor dem Amtsgericht Eckernförde wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Laut Anklageschrift soll er im April vergangenen Jahres am Steuer seines Autos auf der B203 in Richtung Kappeln (Kreis Schleswig-Flensburg) eingeschlafen sein oder sich so sehr mit seinem Handy beschäftigt haben, dass er mit seinem Fahrzeug bei Tempo 100 in den Gegenverkehr geriet. Dort stieß er mit dem entgegenkommenden Auto einer Familie zusammen. Ein Mensch wurde dabei tödlich verletzt. Eine Frau und drei Kinder überlebten den Unfall leicht verletzt. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 08:30 Uhr

B5 bei Tönning gesperrt

Die Bundesstraße ist seit Montag von Tönning bis Rothenspieker (beides Kreis Nordfriesland) voll gesperrt. Grund ist der dreispurige Ausbau der B5 in diesem Bereich. Autofahrer müssen die ausgeschilderte Umleitung ab Oldenswort über die Kreisstrasse 40 in Richtung Harblek sowie von Husum aus über die B202 Friedrichstadt benutzen. Die B5 ist die wichtigste und meistbefahrene Nord-Süd-Verbindung an der Westküste. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens soll die bislang zweispurige Strecke zu einer dreispurigen Bundesstraße ausgebaut werden. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 08:30 Uhr

Identitätsdiebstahl: Opfer sollten handeln

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein rät, schnell zu reagieren, wenn Täter mit gestohlenen Daten Produkte im Internet bestellen oder Handyverträge abschließen. Betroffene sollen demnach Anzeige bei der Polizei stellen und den Rechnungen und Mahnungen widersprechen. Wenn es illegale Abbuchungen vom Konto gegeben hat, sollte auch die Bank informiert werden, damit die Täter nicht noch mehr Geld abbuchen können. Das LKA rät außerdem, alle Computer mit einem Antivirenprogramm auf Schadsoftware zu überprüfen und alle Passwörter zu ändern. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 07:00 Uhr

Ver.di Nord zu Tarifeinigung: "Licht und Schatten"

Frank Schischefsky von ver.di Nord bewertet die Tarifeinigung für die Beschäftigten von Bund und Kommunen verhalten positiv. Das Ergebnis sei nur durch den starken Druck der Gewerkschaftsmitglieder zustande gekommen. Die Tarifparteien hatten sich bei der vierten Tarifrunde am Sonnabend in Potsdam darauf verständigt, eine vorangegangene Schlichtungsempfehlung, die unter anderem eine Inflationsausgleichsprämie enthielt, ohne wesentliche Änderungen anzunehmen. Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen erhalten von Juni an mehr Geld. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 06:00 Uhr

THW Kiel gewinnt Derby gegen die SG Flensburg-Handewitt

Der THW Kiel hat am Sonntag in der Handball-Bundesliga das Derby gegen die SG Flensburg-Handewitt mit 29:19 (13:8) gewonnen. Damit liegt der deutsche Rekordmeister nun vier Zähler vor dem ewigen Nord-Rivalen an der Tabellenspitze. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 08:00 Uhr

A21: Markierungsarbeiten sorgen für tägliche Vollsperrungen

Die Grunderneuerung der A21 sorgt seit Montag für Verkehrsbehinderungen zwischen den Anschlussstellen Leezen und Bad Segeberg Nord (beide Kreis Segeberg). Bis maximal zum 28. April ist die Fahrbahn in Richtung Kiel täglich von 8 bis 17 Uhr voll gesperrt. In dieser Zeit werden auf dem Abschnitt Gelbmarkierungen angebracht. Eine Umleitung ist ausgeschildert. | NDR Schleswig-Holstein 24.04.2023 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 07:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 24.04.2023 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Luftaufnahme eines Zementwerkes in der Dämmerung © Holcim Foto: Thorsten Hahn

Baustart für erstes CO2-neutrales Zementwerk in Norddeutschland

Zement ist in der Baubranche bislang unverzichtbar. Bei der Herstellung wird allerdings besonders viel CO2 freigesetzt. Aber: Besserung ist in Sicht. mehr

Videos