Stand: 07.06.2022 20:59 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Inzidenz liegt bei 375,1

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt jetzt bei 375,1 (Vortag: 313,9). Innerhalb eines Tages wurden 4.686 Neuinfektionen (Stand: 7.6.) registriert. Die höchste Inzidenz hat der Kreis Rendsburg-Eckernförde. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, beträgt 751.523. Nach einer Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) gelten etwa 697.900 Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner als genesen. Im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 wurden laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle zwei neue Todesfälle gemeldet. Die Gesamtzahl liegt damit bei 2.550. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 19:30 Uhr

Jugendgewalt am Südermarkt: Keine kurzfristigen Lösungen in Sicht

In Heide haben sich am Dienstag erstmals verschiedene Behörden zu einem Runden Tisch zum Thema Jugendgewalt am Heider Südermarkt getroffen. Heides Bürgermeister Oliver Schmidt-Gutzat (SPD) hatte nach zahlreichen Straftaten wie Bedrohung, Raubüberfällen und Schlägereien zu der Gesprächsrunde eingeladen. Mit dabei waren "Lokale Bündnis für Familie", Vertreter der Kirche und der Heider Sportvereine, Schulleiter, Einzelhandel, Stadtmarketing und auch das Jugendamt und die Polizei. Konkrete Beschlüsse gab es nicht. Verabredet wurde, dass es künftig zusätzliche Freizeitangebote für die Jugendlichen vom Südermarkt geben soll. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 19:30 Uhr

Stutthof-Prozess: Ehemaliger KZ-Wachmann kennt Angeklagte nicht

Vor dem Landgericht Itzehoe hat im sogenannten Stutthof-Prozess am Dienstag ein früherer KZ-Wachmann als Zeuge ausgesagt. Der ehemalige Wachmann des Konzentrationslagers Stutthof, Bruno Dey, betonte, dass er keinen Kontakt zur KZ-Kommandantur gehabt habe. Er ging damals jeden Tag an der Kommandantur vorbei. Dort soll die Angeklagte von Juni 1943 bis April 1945 als Zivilangestellte gearbeitet haben. "Ich habe gar nicht gewusst, dass es dort Zivilangestellte gibt", sagte der 95-Jährige, der in Begleitung seiner Tochter und seines Anwalts im Gerichtssaal erschien. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 16:00 Uhr

Wikingeck-Sanierung: Ministerium nimmt Bund in die Pflicht

Im Streit um die Finanzierung der Altlastensanierung der Wiking-Halbinsel in Schleswig hat Schleswig-Holsteins Umweltstaatssekretärin Dorit Kuhnt gesagt, sie erwarte kurzfristig eine tragfähige Lösung. Gleichzeitig appellierte sie an den Bund: "Die Altlastensanierung am Wikingeck ist eine Mammutaufgabe, die nur von Bund, Land, Kreis und Kommune gemeinsam gestemmt werden kann. Ich habe die Erwartung, dass der Bund zu seinen im vergangenen Jahr getroffenen Finanzierungszusagen steht und wir einen zügigen Einstieg in das Projekt schaffen", sagte sie. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 15:00 Uhr 

Kieler Woche: Mehr Züge in den Nächten am Wochenende geplant

Am Pfingstwochenende sind die Züge in Schleswig-Holstein teilweise überfüllt gewesen. Das bestätigte am Dienstag ein Sprecher des Nahverkehrsbundes Nah.SH auf Anfrage von NDR Schleswig-Holstein. Auch zur Kieler Woche werden zahlreiche Reisende erwartet. So soll zum Beispiel zwischen Kiel und Neumünster in den Nächten am Wochenende alle 20 Minuten eine Bahn fahren - statt jede halbe Stunde, so der Nah.SH-Sprecher. Die konkreten Fahrzeiten sind bereits im Internet abrufbar. Generell sei es aber schwierig, zusätzliche Kapazitäten zu schaffen, hieß es, weil bundesweit keine Fahrzeuge und kein Personal mehr zur Verfügung stünden. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 16:30 Uhr 

Umweltverbände klagen erneut gegen Fehmarnbelttunnel

Der Naturschutzbund NABU und das "Aktionsbündnis gegen eine feste Fehmarnbeltquerung" haben erneut eine Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht eingereicht. Es geht dabei um die Meeresriffe, die beim Bau des 18 Kilometer langen Tunnels zerstört werden. Die Umweltverbände kritisieren, dass die nach bisheriger Planung vorgesehenen Ausgleichsflächen zu klein sind. Außerdem meint das Aktionsbündnis, dass bei den Bauarbeiten größere Flächen zerstört werden, als bisher angenommen. Das Bundesverwaltungsgericht muss nun entscheiden, ob das Land Schleswig-Holstein genug Riffflächen als Ausgleich an anderer Stelle anlegen lässt. Am 7. Dezember soll die Verhandlung stattfinden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 16:30 Uhr

Tankrabatt lockt Autofahrer aus Dänemark

Der Tankrabatt sorgt an einigen Tankstellen für Tanktourismus im Grenzland zu Dänemark. Im Vergleich zu den Preisen in Dänemark können Autofahrer in Deutschland viel Geld pro Tankfüllung sparen. Die dänischen Autofahrer konzentrieren sich bisher allerdings auf wenige Standorte. Schlangen bildeten sich zum Beispiel an den Grenzübergängen und in der Nähe eines Supermarktzentrums in Harrislee (Kreis Schleswig-Flensburg). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 13:00 Uhr

Landtag wählt Herbst zur Landtagspräsidentin

Die CDU-Abgeordnete Kristina Herbst ist neue Landtagspräsidentin in Schleswig-Holstein. Die 44-Jährige wurde in der konstituierenden Sitzung des Parlaments mit großer Mehrheit zur Nachfolgerin von Klaus Schlie (CDU) gewählt. Herbst erhielt 57 Stimmen bei acht Gegenstimmen und einer Enthaltung. Schlie hatte nicht mehr für den Landtag kandidiert. Alterspräsident Peter Lehnert eröffnete die erste Sitzung des schleswig-holsteinischen Landtages nach der Wahl vor rund einem Monat. Der CDU-Abgeordnete rief dazu auf, bei den Debatten auf einen respektvollen Umgang zu achten. "Dabei ist es wichtig, auch und gerade im politisch anders denkenden Abgeordnetenkollegen nicht nur den Kontrahenten zu sehen, sondern vor allem den demokratischen Mitstreiter, der ebenfalls versucht, den besten Weg und die beste Lösung zu finden." | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 12:00 Uhr

Zollbeamte entdecken acht Kilogramm Marihuana in Taxi

Das Hauptzollamt Kiel hat bei der Kontrolle eines Taxis auf der A1 rund acht Kilogramm Marihuana sichergestellt. Nach Angaben der Beamten wurden der 31 Jahre alte Fahrer und sein 26 Jahre alter Beifahrer bereits Ende Mai kontrolliert. Die Männer hätten zunächst angegeben ohne Gepäck von Hamburg nach Lübeck unterwegs zu sein, um eine Bekannte zu besuchen. Im Kofferraum entdeckten die Beamten dann eine Sporttasche und zwei Gefriertüten mit den Drogen - insgesamt 7,65 Kilogramm. Das entspricht laut dem Hauptzollamt einem Straßenverkaufswert von 75.000 Euro. Gegen die Männer wurden Strafverfahren eingeleitet. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 11:30 Uhr 

Vollsperrung auf der L21 wegen Bauarbeiten

Fast fünf Monate sollen die Arbeiten auf der Landstraße 21 zwischen Kappeln und Schrepperie (Kreis Schleswig-Flensburg) dauern. Laut Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr in Schleswig-Holstein (LBV.SH) können die Bauarbeiten aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität nur unter Vollsperrung stattfinden. Wer mit dem Auto von Sterup nach Kappeln fahren will, wird über die L248 und B199 und umgekehrt umgeleitet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 08:30 Uhr

Polizeikonzept zur Kieler Woche steht

Die Kieler Woche vom 18. bis 26. Juni soll wieder so stattfinden können, wie vor der Corona-Pandemie. Das ist der Plan der Veranstalter - die Polizei hat jetzt ihren Sicherheitsplan vorgestellt. Nach Angaben eines Sprechers soll es im Vergleich zu vor drei Jahren weniger Sperren und Kontrollen geben. Die Polizei setze vor allem darauf, dass große Veranstaltungsbereiche von potenziellen Tätern nicht über lange Zufahrten und mit hohem Tempo angesteuert werden können. Die Einsatzkräfte sollen teilweise auch weniger sichtbar auftreten - zum Beispiel ohne Maschinenpistolen an Absperrungen wie noch vor der Corona-Pandemie. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.06.2022 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (zuständig für die Kreise Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
5 Min

Nachrichten 18:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 5 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.06.2022 | 21:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Boote stehen am Start im Rendsburger Kanalhafen beim Städte Achter Cup im Rahmen des SH Netz Cup. © NDR Foto: Finn-Ole Martins

SH Netz Cup: Deutsches Team geschwächt auf letztem Platz

Am Sonntag stand das Langstreckenrennen der internationalen Achter an. Für die Deutschen reichte es nur für den letzten Platz. mehr

Videos