Stand: 15.07.2022 16:38 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Hölk-Hochhäuser: Bewohner kämpfen gegen Schimmel

In den Hölk-Hochhäusern in Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) kämpfen die Bewohner mit Schwarzschimmelbefall. Schwarzschimmel kann zu dauerhaften Lungenschäden führen. Seit Anfang des Jahres gehören die Häuser dem Düsseldorfer Immobilienunternehmen LEG. Dieser weiß nachweislich seit dem 10. Januar um die Zustände in den Häusern. Doch bisher hat sich in den Häusern nichts geändert. Aus Sicht von Jochen Bung, Professor für Strafrecht und Rechtsphilosophie an der Uni Hamburg ist das Verhalten der LEG ein Fall für die Ermittlungsbehörden. Das könne als Angriff auf die körperliche Unversehrtheit gewertet werden, so der Experte. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 16:30 Uhr

Faulschlamm in Schenefeld sorgt weiterhin für Ärger

6.000 Tonnen Faulschlamm sorgen seit Jahren für Ärger in Schenefeld im Kreis Pinneberg. Der riesige Haufen stammt aus einem ausgebaggerten Regenrückhaltebecken und ist belastet mit Kupfer, Cadmium und Zink - das mitten in einem Naherholungsgebiet. Eine Deponie, die den Faulschlamm aufnimmt, konnten die Behörden bislang nicht finden. Zuletzt gab es Pläne den Boden zu verbauen, doch laut Stadt kann das nicht umgesetzt werden. Nun wartet Schenefeld auf eine Deponie-Zuweisung der zuständigen Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Abfallbehandlung (GAB). Von der GAB heißt es, eine neue Deponie in Mecklenburg-Vorpommern sei angefragt. Nächste Woche sollen Proben des Faulschlamms dorthin geschickt werden. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 08:30 Uhr

Illegales Autorennen: Zwei Personen vor Gericht

in Elmshorn müssen sich seit Freitag zwei 19-Jährige vor Gericht verantworten. Dem Mann und der Frau wird ein illegales Straßenrennen vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Verdächtigen vor, mit 116 Kilometer pro Stunde über die Hamburger Straße in Elmshorn gefahren zu sein, erlaubt sind dort 50. Der Führerschein von beiden wurde bereits im Januar eingezogen. Für illegale Autorennen droht eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 08:30 Uhr

Wieder mehr Maskenkontrollen in Bus und Bahn

Die Hamburger Hochbahn setzt wieder auf mehr Kontrollen in U-Bahnen und Bussen in Südholstein. Weil es in den vergangenen Monaten häufiger zu Verstößen gegen die FFP2-Maskenpflicht gekommen ist, so ein Sprecher. Allein im Juni seien im Zuständigkeitsbereich der Verkehrsbetriebe 1.858 Fahrgäste erwischt worden. 400 Mitarbeiter werden aktuell für die Kontrollen im gesamten Netz eingesetzt. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 08:30 Uhr

Zugausfälle bei der AKN

In Südholstein fallen bei der AKN wegen Personalengpässen immer wieder Verbindungen aus. Schon im April und Juni hatte das Unternehmen unter Krankheitswellen gelitten. Außerdem gäbe es derzeit zu wenig Personal, erklärte AKN-Sprecherin Maren Brandt: "Uns fehlt ein Ausbildungsjahrgang." Denn nicht nur die normalen Schulen, sondern auch die Berufsschulen waren während der Corona-Pandemie teilweise geschlossen. Die akuten Probleme sollen noch bis Montag andauern. Eine Liste der Verbindungsausfälle gibt es auf der Internetseite der AKN. | NDR Schleswig-Holstein 14.07.2022 16:30 Uhr

Regionales Corona-Update

Nach Angaben der Landesmeldestelle (Stand 14.07.) liegt die Corona-Inzidenz im Kreis Pinneberg bei 624,5. Für den Kreis Segeberg wurde eine Inzidenz von 787,4 gemeldet. Und im Kreis Stormarn liegt der Wert bei 511,8. Die landesweite Inzidenz liegt bei 681,3. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.07.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Danny Hrubesch steht im Sonnenunergang an der Ostsee und wirft seine Rute in der Brandung aus. © NDR Foto: Janis Röhlig

Angeln in SH - die Hrubeschs beim Brandungsangeln

Die Angeltour Teil 4: Der Nord-Ostsee-Kanal ist abgehakt, das Team um Danny Hrubesch wagt sich an die Küste, um dort in der Brandung zu angeln. mehr

Videos