Stand: 04.07.2022 16:44 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Vereinigte Stadtwerke erhöhen Gaspreise

Es wird teuer: Die Vereinigten Stadtwerke (VS) in Ratzeburg haben ihre Gaspreise zum 1. Juli bereits angepasst. Seitdem kostet Gas in der Grundversorgung 2,30 Cent pro Kilowattstunde mehr. Die monatlichen Abschläge der Kunden wurden entsprechend erhöht. Die Lübecker Stadtwerke kündigen für den Herbst Preissprünge von 30 Prozent und mehr an, abhängig von Tarifmodell und Wohnort. Und der Zweckverband Ostholstein (ZVO) rechnet mit einer Preissteigerung zwischen 60 und 100 Prozent, voraussichtlich ab Oktober. Grund dafür seien die eingeschränkten Gaslieferungen aus Russland und die stark schwankenden Börsenpreise für Gas. Politik und Energieversorger appellieren bereits jetzt an die Verbraucher, sparsam zu heizen, und entweder die monatlichen Abschläge schon jetzt zu erhöhen oder in den nächsten Monaten Geld für hohe Nachzahlungen zurückzulegen. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2022 16:30 Uhr

Verkehrskontrolle in Dassendorf endet mit Anzeige

Es sollte eine Verkehrskontrolle in Dassendorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) sein, diese mündete jedoch in einer Verfolgungsjagd und endete mit einer Anzeige gegen einen 23-jährigen Mann. Laut Polizei sei der Fahrer des Wagens zunächst mit überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Als sich Beamte dem Fahrzeug zwecks Kontrolle näherten, machte sich der Fahrer davon, stoppte sein Fahrzeug in Aumühle (Kreis Herzogtum Lauenburg) und lief zu Fuß weiter. Nachdem Einsatzkräfte den Mann stellen konnten, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Ergebnis 1,60 Promille, auch ein Drogentest verlief positiv. Gegen den Fahrer wird jetzt ermittelt. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2022 16:30 Uhr

Sana Kliniken verschärfen Schutzmaßnahmen

Wegen der aktuell stark steigenden Corona-Zahlen verschärfen die Sana Kliniken Lübeck ihre Schutzmaßnahmen. Ab sofort müssten Besuchende wieder einen negativen Antigen-Schnelltest eines anerkannten Testzentrums vorlegen, teilte die Klinik am Montag mit. Außerdem sei der Zutritt nur mit einer FFP2-Maske gestattet. Weitere Einschränkungen für Besuche gebe es derzeit nicht. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2022 14:00 Uhr

Zwei Festivals in der Region gestartet

Gleich zwei namhafte Festivals sind am Wochenende bei uns in der Region gestartet. In Ostholstein hat mit der Premiere des Musicals "Ein Käfig voller Narren" die 71. Spielzeit der Eutiner Festspiele begonnen. Neben "Madame Butterfly" von Puccini stehen dieses Jahr wieder Sonderkonzerte, unter anderem mit Till Brönner und Ulrich Turkur auf dem Plan. Mit dem erstem "Musikfest auf dem Lande" auf Gut Hasselburg und zwei Eröffnungskonzerten in der Lübecker MuK ist auch das Schleswig-Holstein Musik Festival 2022 eröffnet worden. Das Konzert mit dem NDR Elbphilharmonieorchester mit Alan Gilbert am Pult und Igor Levit am Klavier wurde auf 3sat und NDR Kultur übertragen, der NDR ist Medienpartner des Festivals. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2022 08:30 Uhr

Viele Baustellen in der Region

In der Region gibt es aktuell sehr viele Baustellen. Im Lauenburgischen ist seit Sonntag Abend die B404 bei Schwarzenbek voll gesperrt. Hintergrund sind Bauarbeiten an der B209, die an die B404 anknüpft. Auch die Wehrbrücke bei Geesthacht ist seit Montag für den Autoverkehr voll gesperrt. Bisher war sie nur für Lkw nicht passierbar. In Lübeck ist seit Montag die B207 zwischen der Anschlussstelle A20 Lübeck-Süd und der B207 Anschlussstelle Blankensee bis Mitte Juli gesperrt. Das Gleiche gilt für die A1 in Ostholstein. Auf- und Ausfahrt Eutin in Richtung Süden sind gesperrt. Grund sind hier Sanierungsarbeiten zwischen Neustadt und Pansdorf. Für alle Sperrungen gibt es Umleitungen. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2022 08:30 Uhr

Dachstuhl in Malente abgebrannt

In Malente im Kreis Ostholstein ist am frühen Montagmorgen der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Brand geraten. Nach Angaben der Feuerwehr wurde das bewohnende Ehepaar von den Nachbarn alarmiert. Fast 70 Rettungskräfte waren mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die genaue Brandursache ist noch nicht klar, verletzt wurde niemand. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 8:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.07.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Strandkörbe stehen aufgereiht am Westerlander Strand. © Cornelia Göricke-Penquitt Foto: Cornelia Göricke-Penquitt

Illegale Ferienwohnungen: Ungewissheit für Sylter Vermieter

Seit Monaten sorgen illegale Ferienwohnungen in den Tourismusorten für Aufregung. Die Lage auf Sylt ist weiter unübersichtlich. mehr

Videos

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?