Stand: 18.07.2022 15:38 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Flensburger Brauerei setzt im Gas-Notfall auf Öl

Ohne Gas, kein Bier - diese Sorge äußerten zuletzt süddeutsche Brauereien. Die Flensburger Brauerei sorgt deshalb vor: Bei Bedarf steht ein Ölbrenner bereit, der etwa 25 Jahre nicht in Betrieb war, erklärt Marketingleiter Jörn Schumann. Denn für die Prozesse im Kessel und die Herstellung von Glasflaschen wird viel Energie benötigt: "Der Plan B ist, dass wir ab Anfang August über einen Öltank verfügen werden, damit wir - sollte uns tatsächlich das Gas abgestellt werden - kurzfristig auf Öl umstellen können, um die Brauerei weiterhin betreiben zu können." Auch beim Pfandsystem muss ständig ein Teil nachproduziert werden, noch sieht man bei der Brauerei allerdings keinen Flaschen-Engpass. Verbraucher sollten ihr Leergut trotzdem so schnell es geht zurückgeben. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2022 16:30 Uhr

Ausstellung: 100 Jahre Flensburger Pils

Das Flensburger Pilsener wird 100 Jahre alt und das wird mit einer Ausstellung im Förde-Park in Flensburg gefeiert. Dort werden aktuell Sammlerstücke vom Bierdeckel bis zu Modellen der Brauerei-Laster präsentiert. Viele Bierflaschen und -gläser stammen aus den Beständen des Sammler-Vereins "Flens-Club". Die Ausstellung zu "100 Jahren Flensburger Pilsener" im Förde-Park, ist noch bis zum 6.August für Besucher geöffnet. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2022 16:30 Uhr

Vogelgrippe: Tausende Tiere sterben auf Hof in Markerup

20.000 Gänse und Hähnchen sind in Markerup (Kreis Schleswig-Flensburg) wegen der Geflügelpest zum Opfer gefallen. 2.000 waren bereits am Donnerstag verendet, alle weiteren wurden vor Ort mit Gas gekeult und dann in Jagel entsorgt. Nun hat der Kreis eine Schutzzone mit einem Radius von drei Kilometern eingerichtet, sowie eine Überwachungszone, die von Flensburg bis Steinbergkirche und Mittelangeln reicht. 300 meist kleinere Haltungen sind betroffen, aber auch ein größerer Freilandbetrieb in Oxbüll. Zunächst war nur von einem Transportverbot für Geflügel die Rede. Dann verhängte Kreisveterinär Volker Jaritz am Wochenende aber auch eine Stallpflicht. Alternativ sind spezielle Netze und Gitter erlaubt. In frühestens vier Wochen werden Schutz- und Überwachungszone aufgehoben, wenn keine neuen Infektionen nachgewiesen werden. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2022 08:30 Uhr

Bob Dylan kommt nach Flensburg

Literaturnobelpreisträger und Songwriter-Legende Bob Dylan wird am 2. Oktober ein Konzert in Flensburg spielen. Start seiner Europa-Tournee im Herbst ist in Skandinavien. In Deutschland sind dann weitere Konzerte in Magdeburg, Berlin und Krefeld geplant. Am Mittwoch beginnt der reguläre Vorverkauf. Bereits 2014 war Bob Dylan in der Flens-Arena zu Gast. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert werktags um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 16:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.07.2022 | 08:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mehrere Personen tragen einen Mundschutz im Willkommenszelt für ukrainische Kriegsflüchtlinge am Berliner Hauptbahnhof © imago images Foto: Stefan Trappe

Aufnahme von Geflüchteten: Land und Kommunen regeln Kosten

Weil immer mehr Geflüchtete ankommen, stehen Kommunen vor Herausforderungen. Nun ist zumindest die Finanzierung geklärt. mehr

Videos