Stand: 25.08.2022 16:39 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön

Nach Lkw-Unfall: Schienen-Frachtverkehr in Kiel wieder möglich

Nach einem Unfall im Kieler Hafengebiet war der Schienen-Frachtverkehr zur Stena Line vorübergehend unterbrochen. Die Fähre pendelt zwischen Kiel und dem schwedischen Göteborg. Inzwischen läuft der Schienen-Verkehr wieder. Am Mittwoch war ein Lkw von der Kaistraße abgekommen, hatte ein Geländer durchbrochen und kam schließlich auf den Bahnschienen zum stehen. Nach Angaben der Polizei hatte der 71-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Laster verloren, als er den Bordstein touchierte. Um Schäden an den Gleisen auszuschließen, wurden sie laut dem Port of Kiel von Gutachtern untersucht und anschließend freigegeben. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 16:30 Uhr

Feuer in Tischlerei im Hamdorf

Am Donnerstagvormittag hat die Fertigungshalle einer Tischlerei in Hamdorf südwestlich von Rendsburg gebrannt (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Wie die Feuerwehr mitteilte, gab es durch das Feuer eine enorme Rauchentwicklung. Durch die Rauchentwicklung und die Einsturzgefahr des Gebäudes konnten die Einsatzkräfte die Flammen nur von außen löschen. Die etwa 10 mal 10 Meter große Halle sei komplett niedergebrannt. Ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohnhaus und weitere Nebengebäude konnte verhindert werden. Laut Feuerwehr waren gut 100 Einsatzkräfte vor Ort, teilweise waren sie mit Atemschutz im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 16:30 Uhr

Richtfest am Emmy-Noether-Haus in Kiel

Im Kieler Wissenschaftspark hat das Emmy-Noether-Haus am Donnerstag Richtfest gefiert. Das Haus soll im April 2023 von mehreren Unternehmen und der Christian-Albrechts-Universität bezogen werden. Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) sagte zum Richtfest, dass der Wissenschaftspark eine wichtige Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in der Stadt sei. Rund 20 Millionen Euro lässt sich der Wissenschaftspark den Neubau kosten. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 16:30 Uhr

Wieder so viele Touristen in Kiel wie vor der Corona-Pandemie

Es kommen wieder mehr Touristen nach Kiel. Laut der stadteigenen Kiel-Marketing GmbH haben im ersten Halbjahr dieses Jahres rund 155.000 Menschen Urlaub in der Landeshauptstadt gemacht. Damit befinde sich die Stadt etwa auf dem Niveau von 2019, also vor der Corona-Pandemie. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 08:30 Uhr

Feuer bei Akku-Hersteller in Flintbek

Auf dem Gelände eines Akku-Herstellers in Flintbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist am frühen Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben des Kreisfeuerwehrverbandes Rendsburg-Eckernförde standen zwei große Seecontainer am Konrad-Zuse-Ring in Flammen. Weil in einem der Container Akkus gelagert wurden, war auch der Löschzug Gefahrengut im Einsatz. Zur Brandursache und Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 08:30 Uhr

Vermisste 13-Jährige nach Großfahndung wieder aufgefunden

Eine vermisste 13-Jährige aus Kiel-Pries ist am Mittwoch wohlauf gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Jugendliche am Hamburger Hauptbahnhof angetroffen. Sie galt seit Montag als vermisst und löste damit eine Großfahndung aus. Nach Angaben der Beamten gibt es keine Hinweise darauf, dass das Verschwinden der Jugendlichen in Verbindung mit einer Straftat steht. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 08:30 Uhr

Kreis Plön will Geburtenstation in Preetz erhalten

In einer Stellungnahme hat sich der Kreis Plön zur Geburtsstation in der Preetzer Klinik bekannt. Trotz schwieriger Bedingungen als Träger stehe der Kreis zu seinem Beschluss, die Geburtshilfe in Preetz weiter erhalten zu wollen, heißt es. Die Klinik hatte am Montag bestätigt, dass alle geplanten Geburten auf unbestimmte Zeit abgesagt wurden. Gründe seien laut Klinik Krankmeldungen und das knappe Personal. Der Hebammenverband fürchtet, dass der Standort gefährdet ist und wirft Krankenhaus und Kreis vor, in der Vergangenheit nicht genug gegen den Personalmangel getan zu haben. | NDR Schleswig-Holstein 24.08.2022 16:30 Uhr

Corona-Inzidenz in der Region

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt aktuell bei 294,5 (Stand 24.08.). Die Inzidenz in Kiel beträgt 221,7. In Neumünster liegt sie bei 269,2. Der Kreis Plön kommt auf einen Wert von 253,7 und der Kreis Rendsburg-Eckernförde auf 268,4. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 8:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.08.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf dem Hof und im Garten einer Kindertagesstätte ist niemand zu sehen. das Tor mit Kindermotiven gestaltete Tor ist geschlossen. © NDR

Kitas in Schleswig-Holstein sollen mehr Personal bekommen

Sozialministerin Aminata Touré (Grüne) will die Personalsituation in Kitas verbessern. Dafür plant das Land verschiedene Maßnahmen. mehr

Videos