Stand: 15.07.2022 16:21 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön

Impfzentren in der Region stehen derzeit oft leer

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Schleswig-Holsteins Gesundheitsministerin Kerstin von der Decken (CDU) werben für eine vierte Impfung. Jedoch bleibt der Andrang auf den zweiten Booster bislang aus. So schlossen bereits die Impfzentren in Gettorf und Eckernförde, neben dem Impfzentrum in Kiel gibt es nur noch ein Zentrum in Büdelsdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Der Chef des Kreisgesundheitsamtes Rendsburg Eckernförde, Stephan Ott, sieht für die mangelnde Impfbereitschaft verschiedene Gründe: "Ich glaube, es liegt tatsächlich daran, dass es zum einen noch keine Empfehlung von der Stiko gibt. Zum anderen, dass viele Menschen auch den angepassten Omikron-Impfstoff warten." Solch eine Impfung solle aber sobald nicht kommen, so Ott. Aktuell lassen sich in der Region knapp 200 Menschen pro Woche impfen. Im letzten Herbst waren es 200 Personen pro Tag. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 16:30 Uhr

Polizei stellt rasenden Motorradfahrer

Am Freitag Vormittag wurde eine Zivilstreife der Polizei auf der B76 von einem Motorradfahrer überholt. Der Motorradfahrer fuhr auf der Strecke statt den erlaubten 120 Km/h teilweise 214 Km/h. Die Beamten stellten den Fahrer schließlich. Den 52-jährige erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 1400 Euro und ein dreimonatiges Fahrverbot. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 15:00 Uhr

Tornados aus Jagel ziehen um

Tornados aus Jagel werden aktuell zum Stützpunkt Hohn verlegt, weil die Start- und Landebahn beim Geschwader 51 "Immelmann" in Jagel saniert wird. Dazu wird dort auch der Strom kurzzeitig abgeschaltet. Die Umzügsflüge der Luftwaffe starten in den kommenden vierzehn Tagen täglich am Vormittag. Dadurch wird es im Raum Rendsburg etwas lauter. Geplant sind laut Bundeswehr etwa je vier bis fünf Landungen am Vormittag und am Nachmittag. Durch die aktuelle Lage rund um den russischen Angriffskrieg in der Ukraine können die Trainingsflüge der Piloten nicht unterbrochen werden. Daher jetzt der Umzug. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 08:30 Uhr

AKN: Zugausfälle ab Neumünster

Die AKN kämpft weiter mit Personalmangel, weil viele Zugführer wegen Krankheit ausfallen. Laut AKN sind am Freitagmorgen bereits Züge von Neumünster und auch Bad Bramstedt ausgefallen. Zwischen Neumünster und Hamburg-Eidelstedt fallen in den kommenden Tagen zahlreiche AKN-Züge aus. Grund seien zahlreiche krankheitsbedingte Personalausfälle und technische Probleme an Triebwagen, sagte Unternehmenssprecherin Maren Brandt NDR Schleswig-Holstein. Von Montag an soll bei der AKN wieder alles nach Plan laufen. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 08:30 Uhr

Corona-Inzidenz in Plön landesweit am höchsten

Nach Angaben der Landesmeldestelle (Stand 14.7.) liegt die Corona-Inzidenz in Plön bei 920,7, in Rendsburg-Eckernförde wurde eine Inzidenz von 807,1 gemeldet, für Kiel 528,7. Die landesweite Inzidenz liegt bei 681,3. | NDR Schleswig-Holstein 15.07.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.07.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Frau trainiert einen Hund an der Leine. © NDR Foto: Isabel Hofmann

Wie Hunde auch an der Leine zufrieden sein können

Hundetrainerin Nina Geißlinger bringt Hunden und ihren Besitzern auf ihrem Hof in Nordfriesland bei, trotz Leinenpflicht Spaß zu haben. mehr

Videos