Stand: 31.05.2022 17:00 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön

Kieler Woche wieder wie vor der Pandemie

Die Kieler Woche 2022 soll wieder ein so großes Fest werden wie vor der Corona-Pandemie - komplett ohne Einschränkungen. Das gab Philipp Dornberger, Leiter des Organisationsbüros am Dienstag bei der Vorstellung des Programms bekannt. Auch alle üblichen Stellplätze in der Stadt für Fahrgeschäfte und Buden wurden besetzt. Dazwischen die bekannten Showbühnen unter anderem wie die NDR-Bühne am Rathausplatz sowie auch der internationale Markt. Laut Bundeswehr werden auch alle Plätze für die Marine-Schiffe auf der Förde belegt sein. Besonders Highlight: Die "Gorch Fock" wird in diesem Jahr die Windjammerparade anführen. In Schliksee - wo die Segelwettbewerbe stattfinden - brennt wieder ein olympisches Feuer, 50 Jahre nach den Olympischen Spielen dort. | NDR Schleswig-Holstein 31.05.2022 16:30 Uhr

Stadt Kiel startet Plakataktion gegen Geisterradfahrer

Viele Radfahrer fahren auf der falschen Straßenseite. Auf dieses Problem will die Stadt Kiel jetzt mit einer Plakataktion aufmerksam machen. Denn nach Angaben der Landespolizei gab es im vergangenen Jahr in Schleswig-Holstein knapp 470 Unfälle mit Fahrradgeisterfahrern. Knapp 80 davon seien in der Landeshauptstadt passiert, sagte Jens Hamann von der Polizei Kiel. Die Strafe, die die Polizei gegen Geisterfahrradfahrer verhängen kann, liegt aktuell zwischen 20 und 55 Euro. | NDR Schleswig-Holstein 31.05.2022 08:30 Uhr

Prozessstart nach blutigem Beziehungsstreit

Am Kieler Landgericht Kiel hat am Dienstag der Prozess gegen einen Mann wegen versuchten Mordes begonnen. Er soll in Norderstedt mehrfach mit einem Messer auf seine langjährige ehemalige Partnerin eingestochen haben. Das Motiv laut Anklage: Sie wollte keine Beziehung mehr mit ihm. Der Mann soll dann beschlossen haben, die Frau zu töten. Im Dezember letzten Jahres soll er zuhause bei ihr in Norderstedt mehrfach mit einem Messer auf ihren Oberkörper eingestochen haben - auch als sie schon am Boden lag. Anschließend soll er sich selbst in den Bauch gestochen haben. Die Frau schwebte in Lebensgefahr, konnte aber gerettet werden. Für den Prozess sind fünf weitere Verhandlungstage angesetzt. | NDR Schleswig-Holstein 30.05.2022 08:30 Uhr

Grund für Wasserfontäne in Eckernförde geklärt

Die mysteriöse Unterwasserexplosion im Stadthafen von Eckernförde vergangenen Mittwochnachmittag ist offenbar aufgeklärt. Laut Polizei suchten Taucher des Kampfmittelräumdienstes am Montag den Boden das Hafenbecken nochmals ab und wurden - anders als noch am Mittwoch - fündig. Demnach fanden sie eine rund ein Meter lange, geplatzte Sauerstoffflasche, die für die Wasserfontäne in Eckernförde in Frage kommt. Die Schiffe in unmittelbarer Nähe der Explosion sollen, laut Polizei, noch auf Schäden begutachtet werden. | NDR Schleswig-Holstein 31.05.2022 08:30 Uhr

Schlägerei-Prozess startet in Kiel

Vor dem Landgericht Kiel hat am Dienstag ein Prozess gegen einen 33-jährigen Mann wegen gefährlicher Körperverletzung begonnen, nachdem ein Nebenkläger Berufung eingelegt hatte. Laut Staatsanwaltschaft geht es um einen Fall aus dem März 2019. Damals soll der Beschuldigte vor eine Kneipe in Kiel-Altenholz im Streit einen Mann zu Boden gebracht und auf ihn eingetreten haben. Als das spätere Opfer dazwischen ging, soll der Angeklagte ihn am Kragen gepackt und über ein hüfthohes Geländer gedrängt haben. Er stürzte daraufhin knapp zweieinhalb Meter hinab und erlitt ein unter anderem schweres Schädelhirntrauma. Der Prozess soll bis Mitte Juli dauern. | NDR Schleswig-Holstein 31.05.2022 08:30 Uhr

Landesweit höchste Corona-Inzidenz in Rendsburg-Eckernförde

Die Landesmeldestelle hat für den Kreis Rendsburg-Eckernförde die landesweit höchste Corona-Inzidenz gemeldet. Der Wert liegt bei 420,4 - im Vergleich zu 386,5 am vergangenen Freitag. Die Stadt Neumünster hat eine Inzidenz von 296,6 (27.5.: 282,8) und Kiel 376,7 (27.5.: 354,8). Für den Kreis Plön wurde eine Inzidenz von 381,9 (27.5.: 404,3) gemeldet.

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
7 Min

Nachrichten 08:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 7 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 31.05.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Lysosomen (pseudokoloriert) in der Elektronenmikroskopie. Zellen, denen LYSET fehlt (linkes Bild), haben vergrößerte Lysosomen mit unverdautem Speichermaterial. © Dr. Michaela Schweizer

Hoffnung aus Kiel im Kampf gegen Viren und Krebs

Grundlagenforschung an der Christian-Albrechts-Universität könnte die Krebs- und Virenbekämpfung deutlich voranbringen. mehr

Videos