Ein Mitarbeiter stellt in einem Testzentrum einen Corona-Test in ein Behältnis. © picture alliance/dpa/Rolf Vennenbernd Foto: Rolf Vennenbernd

Corona in SH: Warum die Zahlen so stark steigen

Stand: 04.08.2021 14:06 Uhr

Die Corona-Zahlen in Schleswig-Holstein steigen stark. Neumünster liegt mit einer Inzidenz von knapp 59 bundesweit an der Spitze. Auch in Flensburg, im Kreis Plön und Ostholstein gibt es mehr Fälle. Warum?

Eine Antwort: Sechs Wochen lang wurden Schulkinder nicht oder nur selten getestet. Seit Montag passiert das wieder in jedem Klassenraum. Und tatsächlich ist der Anteil der Covid-Erkrankten im Schulalter in dieser Woche im Vergleich zur vergangenen von etwa 30 Prozent auf 45 Prozent gestiegen. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts für Schleswig-Holstein.

Eine Frau zeigt ein Stäbchen für einen Nasenabstrich für einen Schnelltest auf das neuartige Coronavirus. © dpa picture alliance Foto: Julian Stratenschulte
AUDIO: Corona-Anstieg durch Reiserückkehrer und Schule (1 Min)

Allerdings spielen auch die Reiserückkehrer eine große Rolle, trotz Negativtestpflicht bei der Einreise. Die Infizierten seien zum Beispiel in Russland, Bulgarien, Rumänien, der Türkei oder Spanien gewesen, teilte das Gesundheitsamt Neumünster mit. Dabei habe es sich um Urlaubsreisen und auch um Verwandtenbesuche gehandelt. Erst nach der Ankunft seien sie dann in Deutschland positiv getestet worden.

Unsere Karte bildet die Inzidenzwerte der Kreise in SH ab. Um die jeweiligen Werte zu sehen, fahren Sie mit der Maus über die Kreise (Desktop) oder tippen Sie auf den entsprechenden Kreis (Smartphone und Tablet):

Das Robert Koch-Institut (RKI) aktualisiert seine Daten in der Regel am Vormittag, aber manchmal auch erst nachmittags. Aufgrund des Meldeverzugs entsprechen die RKI-Werte in der Regel nicht dem Infektionsgeschehen, sondern fallen zu niedrig aus. Wir geben darum als zweite Zahl eine Schätzung an, wie hoch die Sieben-Tage-Inzidenz ohne Meldeverzug sein könnte. Dieser Wert kommt der tatsächlichen Entwicklung der Pandemie näher. Sie sehen ihn, wenn Sie auf einen der Kreise klicken. Lesen Sie hier mehr zu den Inzidenzwerten.

Weitere Informationen
Eine Frau zieht eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Corona in SH: Sieben-Tage-Inzidenz auf 27,5 gestiegen

Es sind 209 neue Corona-Fälle im Land gemeldet worden. In Neumünster ist die Inzidenz wieder auf einen Wert über 50 gestiegen. mehr

Infektionen in Norddeutschland

Coronavirus: Aktuelle Zahlen für den Norden

Wie entwickelt sich die Zahl der Corona-Neuinfektionen? Und wo im Norden ist die Sieben-Tage-Inzidenz besonders hoch? mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.08.2021 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel für die Bundestagswahl in eine Urne. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Bundestagswahl: CDU verliert in SH acht Direktmandate

Zwei CDU-Direktkandidaten konnten sich in ihrem Wahlkreisen durchsetzen. Acht Kreise gingen an SPD-Politiker. Zum ersten Mal in SH gewannen die Grünen ein Direktmandat. mehr

Videos