Westküstenleitung: Bauarbeiten am letzten Abschnitt starten bald

Sendedatum: 07.07.2022 17:00 Uhr

Die Bauarbeiten für den letzten Abschnitt der Westküstenleitung können beginnen. Der Netzbetreiber Tennet erhielt jetzt von der zuständigen Genehmigungsbehörde den Planfeststellungsbeschluss.

Der Bau der Westküsten-Stromleitung in Schleswig-Holstein geht in die letzte Phase. Der Baubeginn für den 15 km langen fünften Abschnitt von Klixbüll (Kreis Nordfriesland) bis zur dänischen Grenze soll bereits im Juli sein. Bis Ende kommenden Jahres soll der Abschnitt dann fertig und 37 Masten errichtet sein. Im Jahr darauf soll die 380 Kilovolt starke Leitung zwischen Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) und Dänemark an das dänische Netz angeschlossen werden. Netzbetreiber Tennet investiert nach eigenen Angaben rund eine Milliarde Euro.

Weitere Leitungsprojekte geplant

Von einem Lichtblick in ansonsten energiepolitisch düsteren Zeiten sprach Schleswig-Holsteins Energieminister Tobias Goldschmidt (Grüne). Goldschmidt hofft, dass mit den zusätzlichen Leitungskapazitäten der Windstrom fließen und Abriegelungen von Anlagen seltener werden. Weil Windenergie und Photovoltaik in Schleswig-Holstein in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden, muss das Verteil- und Übertragungsnetz im Land nach Angaben des Ministeriums mehr Strom aufnehmen und verstärkt werden. Daher seien unter anderem Gleichstromverbindungen von Heide (Kreis Dithmarschen) nach Nordrhein-Westfalen und von Heide nach Mecklenburg-Vorpommern geplant.

Drei Abschnitte sind schon fertig

Die insgesamt 140 Kilometer lange Westküstenleitung verstärkt das Übertragungsnetz und dient vor allem dazu, große Windstrommengen in Dithmarschen und Nordfriesland aufzunehmen. Die ersten drei Abschnitte von Brunsbüttel bis Husum sind bereits fertig. Der vierte Abschnitt von Husum bis Klixbüll steht kurz vor der Fertigstellung.

Weitere Informationen
Ein Windrad und eine Solaranlage stehen in eine Rapsfeld bei blauem Himmel und die Sonne scheint. © Fotolia.com Foto: VRD

Rekord: So viel grüner Strom wie noch nie in SH eingespeist

Erneuerbarer Strom aus Schleswig-Holstein boomt laut Umweltminister Jan Philipp Albrecht. mehr

Ein Strommast steht unter einem wolkenverhangenen Himmel. © NDR Foto: Julius Matuschik

Nordfrieslands erster Anschluss an die Stromautobahn

Die Westküstenleitung reicht jetzt bis Husum. Bisher wurde die Windenergie über das schwache Verteilnetz transportiert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.07.2022 | 17:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Energiewende

Energie

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Zwei Drachenbootrennen liegen beim Kanal Cup in Rendsburg im Wasser. © NDR Foto: Oke Jens

SH Netz Cup: Rudern und Musik in Rendsburg

In Rendsburg dreht sich am Wochenende alles ums Rudern. Neben dem Rennen gibt es auch Auftritte von Sängerin Stefanie Heinzmann und der Popband ClockClock. mehr

Videos