Stand: 02.06.2020 18:04 Uhr

Corona in SH: Weitere Lockerungen ab 8. Juni

Arschbombe © picture-alliance / dpa
Ab Montag dürfen Freibäder in Schleswig-Holstein wieder öffnen.

Schleswig-Holsteins Jamaika-Koalition hat sich auf weitere Lockerungen der Corona-Regeln ab dem kommenden Montag, 8. Juni, verständigt. "Mit der heutigen Einigung gehen wir einen weiteren Schritt auf dem Weg hin zu einer Logik, die jeden Einzelnen von uns weiter in die Pflicht nimmt. Jede und jeder von uns übernimmt durch die Einhaltung von Hygieneregeln Verantwortung für andere und sich selbst", sagte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

Die Lockerungen ab 8. Juni im Überblick

  • Hallen- und Freibäder dürfen wieder öffnen, wenn die Betreiber Konzepte zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln erarbeiten. Das gilt auch für Wellnessbereiche von Hotels.

  • Gastronomische Betriebe, die bislang bis 22 Uhr öffnen dürfen, dürfen dann bis 23 Uhr geöffnet bleiben.

  • Freizeitparks dürfen öffnen, wenn sie erarbeiten, wie Abstände und Hygiene eingehalten werden.

  • Zusammenkünfte von bis zu zehn Personen sowohl im privaten Raum wie in der Öffentlichkeit sind wieder zulässig - unabhängig davon, wie vielen Hausständen die Personen angehören.

Daniel Günther: "Ein Stück Normalität"

"Die heute vereinbarten Lockerungsschritte betreffen Bereiche unseres Lebens, die uns in dieser Zeit ein Stück Normalität zurückbringen können“, sagte Günther. Die Landesregierung trage damit der Tatsache Rechnung, dass Schleswig-Holstein im Moment ein geringes Infektionsgeschehen erlebe.

Der Regierungschef appellierte an die Bürger, weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten - nur so könne das Infektionsgeschehen weiter niedrig gehalten werden. Die Pflicht eines Mund-Nasen-Schutzes, die vor allem den öffentlichen Nahverkehr und das Einkaufen betrifft, bleibt bestehen.

Weitere Informationen
Frau zeigt Ware auf Flohmarkt. © Susan Hammann

Stufenweise Lockerungen bei Veranstaltungen

Flohmärkte, Konzerte, Familienfeiern: Wie geht es in der Corona-Krise mit Veranstaltungen in Schleswig-Holstein weiter? Die Landesregierung hat ein Stufenkonzept vorgestellt. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 02.06.2020 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Hofladen des Landgasthofs Uetersen © NDR Foto: Lisa Synowski

Uetersen: Mit Trend und Tradition durch die Corona-Krise

Der Landgasthof "Zur Erholung" geht in der Corona-Krise neue Wege - mit Hofladen und Suppenmanufaktur. mehr

Farbige Mülltonnen zur Abfalltrennung © dpa Foto: Frank Rumpenhorst

Höhere Müllgebühren in vielen Kreisen in SH

Unter anderem gestiegene Personalkosten machen die Müllabfuhr teurer - in manchen Gemeinden um 25 Prozent. mehr

Ein Handwerker arbeitet in einem Bad an den Fliesen. © dpa-Bildfunk Foto: Martin Schutt

Beschwerden über Handwerker ohne Maske häufen sich

Der Verband Handwerk ruft auf, sich der Regeln wieder bewusst zu werden - und sie ernst zu nehmen. mehr

Luis Matzen, Auszubildender zur Bestattungskraft stellt eine Urne auf ein Podest. © NDR

Nach der Schule: Traumberuf Bestatter

Luis Matzen ist 19 und hat gerade seine Ausbildung zum Bestatter im Familienbetrieb angefangen. Für ihn ist das ein Traumjob. mehr

Videos