Dunkle Rauchwolken steigen über der A7 bei Neumünster nach einem Unfall auf © Daniel Friedrichs Foto: Daniel Friedrichs

A7 bei Neumünster: Autotransporter und Elektroautos in Flammen

Stand: 26.06.2022 11:07 Uhr

Der Brand eines Autotransporters auf der A7 hat am Samstagabend für eine Vollsperrung der Autobahn gesorgt. Nach Feuerwehrangaben ging zwischen den Anschlussstellen Neumünster Nord und Mitte in Richtung Norden zuerst ein Reifen des Anhängers in Flammen auf.

Das Feuer griff dann auf die Ladung über - unter anderem geladenen Elektro- und Hybrid-Autos. Auch die Böschung brannte, als die Feuerwehr eintraf. Die Rauchsäule war bis ins Stadtgebiet von Neumünster zu sehen. Wegen der Explosionsgefahr wurde die Autobahn zunächst vollständig gesperrt. Es kam deshalb zu Staus. Bei dem Brand wurde nach ersten Angaben niemand verletzt. Laut der Feuerwehr gerieten die Batterien der Elektroautos nicht in Brand und wurden auch nicht beschädigt.

Rund 30 Einsatzkräfte waren mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Vollsperrung der A7 konnte zwar nach einer Stunde wieder aufgehoben werden, in Richtung Norden ging bis weit nach 22 Uhr nichts mehr. Nach Feuerwehr-Angaben wurden durch das Feuer der Lkw-Anhänger sowie sechs der acht geladenen Autos zerstört, die Zugmaschine sowie die zwei weiteren Autos wurden beschädigt.

Wie es aktuell auf den Straßen im Land aussieht, erfahren Sie auf den Seiten des NDR Verkehrsstudios.

Hintergrund
Der Rettungsdienst hebt einen Mann auf eine Trage. viele Menschen stehen durcheinander. Einige machen Fotos und filmen mit ihrern Handys. © NDR.de Foto: Jürgen Jenauer

Die Retter am Unfallort

Feuerwehr und Notärzte sind immer in Bereitschaft, falls irgendwo im Norden ein Unfall passiert. Wie gehen die Retter vor? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Ein Löschfahrzug der Feuerwehr Flensburg © NDR Foto: Feuerwehr Flensburg

So ist die Feuerwehr im Land ausgerüstet

Schweres Gerät für schwere Einsätze. Die richtigen Fahrzeuge sind wichtig für eine effektive Arbeit und Brandbekämpfung der Feuerwehren im Land. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 26.06.2022 | 10:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Arzt in weißem Kittel und mit Stethoskop schreibt etwa auf ein Blatt in einem Ordner. © imageBROKER/josexhernandez Foto: jose hernandez

Wie ein Ärzteteam aus Lübeck Menschen mit seltenen Erkrankungen hilft

An einem spezialisiertem Zentrum schauen sie sich Menschen an, die oft schon eine Ärzte-Odyssee hinter sich haben. Conni ist einer von ihnen. mehr

Videos