Stand: 23.02.2021 12:50 Uhr

Vögel gegen Eichenprozessionsspinner: Aktion zeigt Erfolg

Einzelnder Eichenprozessionsspinner in Großaufnahme auf einem Blatt. © imago/blickwinkel
Natürliches Mittel: Fressfeinde sollen dem Eichenprozessionsspinner zu Leibe rücken.

Im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner sieht der Fischereiverband Emsland erste Erfolge: Von rund 1.000 aufgehängten Nistkästen für Fressfeinde wie Meisen sind 90 Prozent belegt. Die Kästen hängen an der Ems - von Papenburg bis Salzbergen. Die Vereine vor Ort beobachten bereits weniger Raupennester, stellenweise seien sie sogar ganz verschwunden, heißt es vom Fischereiverband. Je nach Vogelart gibt es verschiedene Nistkästen: Neben Meisen gehört beispielsweise auch der Kuckuck zu den Fressfeinden der Raupen. Auch Nistkästen für Fledermäuse sollen gegen den Eichenprozessionsspinner helfen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.02.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

DLRG am Strand von Schillig. © NDR Foto: Jan-Bastian Buck

DLRG: Zahl der Badetoten in Norddeutschland wieder gestiegen

An fast jedem dritten Tag ertrinkt im Norden ein Mensch. Wie diese Zahlen sinken könnten, ist laut DLRG ganz klar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Wie sinnvoll ist die Cannabis-Legalisierung?