Stand: 19.05.2022 13:58 Uhr

Fahrradfahrerin bei Unfall in Merzen ums Leben gekommen

Auf einer Strasse steht ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall bei einem Verkehrsunfall. © picture alliance Foto: Reiß
Die Polizei untersucht nun den Hergang des Unfalls. (Themenbild)

In Merzen im Landkreis Osnabrück ist am Donnerstag eine Pedelec-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die 55-Jährige aus dem benachbarten Mettingen wollte den Ankumer Damm überqueren, als ein Auto sie erfasste. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie ihren schweren Verletzungen erlag. Der 33-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei untersucht nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte, die Staatsanwaltschaft ließ dafür Pedelec und Auto sicherstellen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 19.05.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizist hält eine Polizeikelle vor einem Streifenwagen. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Mit Tempo 150 und ohne Führerschein: Polizei stoppt 26-Jährige

Auf der B51 bei Belm war Tempo 100 erlaubt. Die Polizei ermittelt auch gegen die Halterin des Fahrzeugs. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen