Stand: 07.07.2022 11:27 Uhr

Bernd-Rosemeyer-Straße in Lingen bleibt

EIn Straßenschild weist auf die Bernd-Rosemeyer-Straße hin. © NDR Foto: Hedwig Ahrens
Das Straßenschild mit dem Schriftzug Bernd-Rosemeyer-Straße wird auch weiterhin in Lingen stehen.

In Lingen (Landkreis Emsland) wird es auch weiterhin eine Bernd-Rosemeyer-Straße geben. Ein Antrag der FDP, die Straße umzubenennen, ist am Mittwochabend im Rat in geheimer Abstimmung mit knapper Mehrheit abgelehnt worden. Der Lingener Bernd Rosemeyer war in den 30er-Jahren ein erfolgreicher und bekannter deutscher Motorrad- und Autorennfahrer, zugleich aber auch Mitglied der SS. Die FDP wollte die Straße deshalb zu Gunsten eines während der Zeit des Nationalsozialismus verfolgten Lingener Juden umbenennen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.07.2022 | 07:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Straßenverkehr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Volkswagen Logo dreht sich auf dem Dach vom Werk von Volkswagen Nutzfahrzeuge. © dpa - picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

VW-Motorenklau mit Millionenschaden: Bewährungsstrafe für Hehler

Der 56-Jährige habe geholfen, Motoren zu stehlen und zu verkaufen, urteilte das Amtsgericht Osnabrück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen