Stand: 25.04.2022 16:20 Uhr

60.000 Gäste an Ostern: Flughafen Münster-Osnabrück im Aufwind

Zwei Passagiere gehen über Gangway am Flughafen Münster-Osnabrück zu ihrem Flieger. © picture alliance/dpa | Guido Kirchner Foto: Guido Kirchner
Rund 60.000 Menschen sind in der Oster-Reisewelle am Flughafen Münster-Osnabrück gestartet und gelandet. (Themenbild)

Die Fluggastzahlen am Flughafen Münster-Osnabrück kehren offenbar auf ein Vor-Corona-Niveau zurück: Mit der Oster-Reisewelle hat der Flughafen rund 60.000 Fluggäste verzeichnet - vergleichbar viele waren es 2019, vor Beginn der Pandemie. Für das Jahr 2022 rechnet das Unternehmen mit mehr als 700.000 Fluggästen. Das seien doppelt so viele wie im vergangenen Jahr, heißt es. Grund für die positiven Aussichten sei vor allem der stark touristische Flugplan. Beliebtestes Reiseziel in den Osterferien war nach Flughafenangaben Mallorca.

Weitere Informationen
Passagiere mit Masken stehen am Flughafen Hannover beim Check-In © picture alliacen/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Flughafen-Bilanz 2021: Nicht gut, aber besser als im Vorjahr

Der Hannover Airport und der Flughafen Münster/Osnabrück hatten mehr Gäste als 2020, aber weit weniger als vor Corona. (03.01.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 26.04.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild weist auf die Afrikanische Schweinepest hin. © picture alliance Foto: Torsten Sukrow

Erster Fall von Afrikanischer Schweinepest in Niedersachsen?

Das Virus wurde in einem Betrieb im Emsland nachgewiesen. Das Friedrich-Löffler-Institut muss das Ergebnis noch bestätigen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen