Stand: 09.02.2023 10:18 Uhr

Hildesheim: Polizei nimmt Verdächtige nach Laubenaufbruch fest

Blaues Warnlicht eines Polizeiautos © panthermedia Foto: Chalabala
Polizei in Hildesheim fasst mutmaßliche Laubeneinbrecher. (Themenbild)

Die Hildesheimer Polizei hat drei mutmaßliche Laubenaufbrecher vorübergehend festgenommen. Zeugen hatten die Beamten in eine Kleingartenkolonie in der Nordstadt gerufen, weil sie dort den Schein von Taschenlampen gesehen und Aufbruchsgeräusche gehört hatten, heißt es von der Staatsanwaltschaft. In einer aufgebrochenen Laube entdeckten die Polizisten die drei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren. Ein Amtsrichter erließ gegen einen 17-Jährigen Haftbefehl. Die Ermittler prüfen mögliche Zusammenhänge mit weiteren Laubenaufbrüchen in der Vergangenheit.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.02.2023 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Kaffeeverkäufer Kenan Mercan steht an seinem Kaffeefahrrad und lächelt. © NDR Foto: Viktoria Koenigs

"Bezahl doch beim nächsten Mal": Kaffeeverkäufer setzt auf Vertrauen

Kein Geld? Kein Problem! Ein Kaffeeverkäufer in Hannover lässt seine Kunden ihren Kaffee auf Vertrauensbasis bezahlen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen