Aktivisten der Klimabewegung Letzte Generation kleben mit ihren Händen am Deisterkreisel in Hannover. © TeleNewsNetwork

Hannover: "Letzte Generation" beschmiert Ernst-August-Denkmal

Stand: 06.02.2023 22:18 Uhr

Klima-Aktivisten der "Letzten Generation" haben am Montag in Hannover das Ernst-August-Denkmal beschmiert und den Verkehr am Deisterkreisel lahm gelegt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Begonnen hatte die Blockade um 8 Uhr, als mehrere Personen mit Schildern und Transparenten Teile des Deisterkreisels blockierten. Zwei Personen klebten sich auf die Fahrbahn. Auf der B6 kam der Verkehr zum Erliegen - auch mit Auswirkungen auf den öffentlichen Nahverkehr. Die Polizei konnte die Aktivisten nach rund einer Stunde mit einer öligen Flüssigkeit von der Straße lösen und von der Fahrbahn tragen. Der Verkehr wurde um 9.15 Uhr wieder freigegeben. Am Mittag folgte dann die nächste Aktion vor dem Hauptbahnhof. Mit Plakaten forderten die Aktivisten mehr Engagement im Klimaschutz - zuvor hatten sie auf Teile des Reiterstandbilds Farbe gekippt.

Polizei ermittelt gegen Klimaaktivisten

Die Polizei hat derweil die Ermittlungen gegen die Klimaaktivisten aufgenommen. Im Falle der zwei Personen, die sich auf die Fahrbahn geklebt haben, ermitteln die Beamten nach eigenen Angaben wegen Nötigung und einer nicht angezeigten Versammlung. Im Falle des mit Farbe beschmierten Denkmals müssen sich die Demonstranten wegen Sachbeschädigung und einer nicht angezeigten Veranstaltung verantworten.

"Letzte Generation" fordert stärkeren Kampf gegen Klimawandel

Klima-Aktivisten der "Letzten Generation" blockieren immer wieder Straßen oder andere, für den Warenaustausch wichtige Zufahrten und kleben sich auf dem Asphalt fest. So wollen sie ihrer Forderung nach einer entschiedeneren Bekämpfung des Klimawandels Nachdruck verleihen.

Weitere Informationen
Eine junge Frau mit Warnweste sitzt auf dem Boden. Hinter ihr kniet ein Polizist. © picture alliance Foto: Geisler-Fotopress

Umfrage: Klimaschutz ja, radikaler Protest nein

Die #NDRfragt-Community wünscht sich mehr Klimaschutz, lehnt die Proteste der "Letzten Generation" aber mehrheitlich ab. (30.01.2023) mehr

Aktivistinnen  der "Letzten Generation" sitzen mit einem Banner auf der Edmund-Siemers-Allee. © NDR Foto: Finn Kessler

Verfassungsschutz hält Bezeichnung "Klima-RAF" für falsch

Es gebe keine linksextremistischen Tendenzen bei Klima-Aktivisten in Niedersachsen, sagt Behördenchef Dirk Pejril. (24.01.2023) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 07.02.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Heiner Wilmer, Bischof von Hildesheim, spricht auf einer Pressekonferenz. © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Nach Kritik: Bischof Wilmer will Konflikt mit Pfarrer beilegen

Heiner Wilmer setzt nach harscher Kritik auf Deeskalation. Nun hat sich auch der Diözesanrant Hildesheim eingeschaltet. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen