Stand: 13.01.2022 20:15 Uhr

Bei Rot über die Ampel - vier Verletzte im Landkreis Celle

Eine Ampel steht auf Rot.
Auch zwei Jugendliche wurden bei dem Unfall leicht verletzt. (Themenbild)

Vier Verletzte - das ist die Bilanz einer Rotlichtmissachtung in Eicklingen (Landkreis Celle). Ein 70 Jahre alter Kleinbusfahrer hatt am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 214 in Richtung Celle eine rote Ampel ignoriert. Der Bus kollidierte mit einem von der Seite kommenden Lieferwagen. Der 30 Jahre alte Lkw-Fahrer sowie der Unfallverursacher wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die beiden 14 und 15 Jahre alten Insassen des Kleinbusses erlitten leichte Verletzungen. Die Bundesstraße war zeitweise voll gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.01.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Injektionsspritze © Colourbox

Krankenhäuser: Belegung der Normalstationen steigt deutlich

Der Anstieg der Corona-Infektionszahlen wirkt sich inzwischen auf die Kliniken aus - auch in Niedersachsen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen