Stand: 17.07.2019 20:45 Uhr

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage am Weser-Ufer

Im Landkreis Holzminden bei Heinsen hat die Polizei eine Cannabis-Plantage unmittelbar am Ost-Ufer der Weser gefunden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Ein Hinweis aus der Bevölkerung hatte die Ermittler auf die Spur gebracht. Nach Angaben der Beamten war die Plantage an einer unzugänglichen und nicht einsehbaren Stelle am Ufer der Weser, zwischen Heinsen und Polle, angelegt worden.

Pflanzen sollen verbrannt werden

Die 76 Cannabis-Pflanzen standen kurz vor der Blüte und wurden von den Polizisten abgeerntet. Sie sollen verbrannt werden. Wer die Plantage angelegt hat, ist unklar.

Karte: Fundort der Cannabispflanzen nahe Polle
Archiv
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

16.08.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 18.07.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:58
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen
03:17
Hallo Niedersachsen