Vor einem Gebäude steht ein Schild mit der Aufschrift Landesmuseum Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Museen in Niedersachsen empfangen wieder Besucher

Stand: 21.05.2021 15:33 Uhr

"Hungrig auf Kultur": Vielerorts sinken die Inzidenzen, und immer mehr Museen in Niedersachsen öffnen wieder. Die Corona-Hygieneregeln gelten aber weiterhin.

Endlich sei es soweit, teilte das Kunstmuseum Wolfsburg mit. Seit Freitag haben Besucher wieder die Gelegenheit, die aktuelle Schau zu besuchen: "In aller Munde. Von Pieter Bruegel bis Cindy Shermann". Allerdings nur noch für zwei Wochen. Auch das Kreismuseum Peine hat am Freitag wiedereröffnet. Es war seit November durchgängig geschlossen. Die Zeit sei aber unter anderem für Renovierungen genutzt worden, sagte eine Sprecherin.

Sprengel, Landesmuseum und Museum Wilhelm Busch öffnen wieder

Bereits am Donnerstag haben die Museen in der Region Hannover erste Besucher empfangen. Das Sprengel Museum etwa und das Landesmuseum Hannover. Er merke, dass die Menschen hungrig auf Kultur seien, sagte der Sprecher des Landesmuseums, Dennis von Wildenradt. Dort sind derzeit zwei Sonderausstellungen zu sehen: "Duckomenta" und "KinoSaurier". Benötigt wird ein negativer Corona-Test, ein Impfnachweis oder der Nachweis einer überstandenen Corona-Infektion. Der Eintritt ist ohne Termin möglich. Besucherinnen und Besucher müssten sich aber auf Wartezeiten einstellen. Nur noch an Pfingsten haben Interessierte die Chance, im Museum Wilhelm Busch die Ausstellung "Ronald Searle: Ein Künstlerleben" zu besuchen.

Videos
Zwei Personen stehen vor einer alten Maschine.
4 Min

Wie begehen Museen den internationalen Museumstag?

Das Tuchmacher Museum in Bramsche darf seit Kurzem wieder öffnen. Osnabrücker Museen bieten digitale Führungen an. (16.05.2021) 4 Min

Harzer Museen auch in der Woche wieder geöffnet

Die Weltkulturerbe-Museen im Harz sind ebenfalls wieder täglich geöffnet. Wie die Stiftung Weltkulturerbe Harz mitteilte, sind Bergwerksmuseum, Grube Samson, das Zisterzienserkloster und der Rammelsberg ab Pfingsten auch wieder unter der Woche zu besichtigen. Es wird wieder Führungen geben, außerdem wurden die Zeitfenster für die Besuche verlängert.

Picasso in der Kunsthalle Bremen

In Bremen zeigt die Kunsthalle mit einer Auswahl von rund 60 Fotos ab Sonnabend "Haarige Geschichten". "Wir wollen damit Körperbehaarung und vorherrschende Schönheitsnormen diskutieren", sagte am Freitag Kuratorin Jasmin Mickein. Parallel läuft eine Ausstellung mit druckgrafischen Arbeiten von Pablo Picasso.

Weitere Informationen
Der Eingangsbereich des Sprengel Museums in Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Hannover: Sprengel Museum und Landesmuseum öffnen wieder

Ab Freitag dürfen Besucher mit negativem Test oder Impf-Bescheinigung in die Ausstellungen. Es gilt eine Maskenpflicht. (20.05.2021) mehr

EIn Schild weist auf einen beschränkten Zutritt nach der 2G-Regel hin. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Michael Bihlmayer

Corona: Diese Regeln gelten ab sofort in Niedersachsen

Die Hospitalisierungs-Inzidenz wird zum neuen Leitindikator. Ab Warnstufe 2 gilt künftig vielerorts die 2G-Regel. mehr

Ulrich Brohm (rechts), Leiter vom Museumsdorf Hösseringen, zeigt Besuchern bei einer Führung historische Gebäude. © dpa Foto: Philipp Schulze/

Museumstag mit Besuchern und digitalen Angeboten

Viele Häuser in Niedersachsen vom Rammelsberg bis zum Varusschlacht-Museum, aber auch kleinere Museen, beteiligten sich. (17.05.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.05.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Deutschlandflagge weht hinter einem Wahlkreuz vor dem Bundestag. © fotolia.com Foto: pit24, opicobello

Erste Hochrechnung zur Bundestagswahl: SPD hauchdünn vorn

Die Grünen kommen auf 14,8 Prozent; die FDP auf 11,2 Prozent und die AfD laut infratest-dimap auf 11,3 Prozent mehr