NDR Info - Redezeit

Hype um ChatGPT – wann übernimmt die Künstliche Intelligenz, und was?

Donnerstag, 02. Februar 2023, 21:03 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Das Programm ChatGPT führt uns derzeit vor Augen, wie weit Künstliche Intelligenz auch in alltäglichen Dingen schon ist. Sie schreibt Artikel, Witze, Gedichte und Schulaufsätze. Und dies so überzeugend, dass es Sorgen gibt, Studienarbeiten könnten künftig von Maschinen stammen. Wo liegen Chancen und Gefahren solcher KI-Programme? Diesen Fragen widmete sich die NDR Info Redezeit am Donnerstag (02.02.2023).

ChatGPT - ein Kürzel, das so manche befremdet, bei anderen wiederum für große Begeisterung sorgt. Es ist eine Software auf Basis Künstlicher Intelligenz (KI), die mit riesigen Mengen von Texten und Daten trainiert wurde. So effizient, dass sie menschliche Sprache sehr präzise nachahmen kann. Nicht vergleichbar also mit Chat-Systemen, die gerne mal im Kundenservice großer Unternehmen eingesetzt werden und die Nutzer*innen regelmäßig zum Verzweifeln bringen. ChatGPT erreicht eine neue Ebene und befeuert die Debatte: Was kann Künstliche Intelligenz übernehmen? Welche Chancen und Risiken kommen auf all diejenigen zu, die beruflich mit Text und Sprache arbeiten? Schafft die Künstliche Intelligenz Entlastung oder Verwirrung?

Eine Frau sitzt zu Hause am Schreibtisch. Sie trägt ein Headset und spricht. © picture alliance / photothek | Thomas Trutschel/photothek Foto: Thomas Trutschel
AUDIO: Chat GPTI: KI schreibt wissenschaftliche Texte - Fortschritt oder Fluch? (8 Min)

Wer schreibt: Schüler oder ChatGPT?

Gerade die Konsequenzen für Schulen und das Lernen werden nun heiß diskutiert. Wie will man kontrollieren, welcher Quellen sich die Schülerinnen und Schüler bei Hausaufgaben bedienen? Muss das Phänomen im Unterricht aufgegriffen und kritisch hinterfragt werden? Dazu kommt die Sorge, dass durch Programme wie ChatGPT im großen Stil Desinformations-Kampagnen erstellt werden. Der ChatBot "flunkert munter drauf los", so beschreibt es Doris Weßels, die renommierte Wirtschaftsinformatikerin der Fachhochschule Kiel. Auch die Entwicklerfirma OpenAI beeilt sich, die Folgen ihrer Erfindung einzudämmen und hat nun ein Programm veröffentlicht, das erkennen soll, ob ein Text von Mensch oder Maschine stammt. Ist das die Lösung? Zeigt ChatGPT beispielhaft, wie weit Künstliche Intelligenz unseren Alltag prägen wird?

Redezeit-Moderation Nina Zimmermann begrüßte als Gäste

Steffen Brandt
KI-Experte, Projektleiter "Data Science & Machine Learning", opencampus.sh in Kiel

Björn Lengwenus
Schulleiter der Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg in Hamburg

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Auf einem Handy sieht man das Video mit singenden jungen Menschen, die rassistische Parolen rufen © NDR

Sylt: Nazi-Parolen in Kampener Club sorgen für Entsetzen

Mehrere junge Menschen haben in der Bar "Pony" rassistische Parolen gesungen. Politiker zeigen sich entsetzt, der Staatsschutz ermittelt. mehr