Die Schauspielerin Vicki Berlin (l-r), der schwedische Filmregisseur und Drehbuchautor Ruben Östlund, und die Schauspieler Zlatko Buric und Sunnyi Melles bei der Gala zur Verleihung des Europäischen Filmpreises. © picture alliance/dpa/Geisler-Fotopress Foto: Sebastian Gabsch

"Triangle of Sadness" räumt beim Europäischen Filmpreis ab

Sendung: Infoprogramm | 11.12.2022 | 13:20 Uhr | von Donges, Sofie
4 Min | Verfügbar bis 18.12.2024

Die Satire von Ruben Östlund über eine Luxuskreuzfahrt gewann vier Auszeichnungen. Die deutsche Regisseurin Margarethe von Trotta wurde für ihr Lebenswerk geehrt.

Der schwedische Filmregisseur Ruben ÃÖstlund steht bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises auf einer Bühne. © picture alliance/dpa/Geisler-Fotopress Foto: Sebastian Gabsch

Europäischer Filmpreis: "Triangle of Sadness" großer Sieger

Der Film des Schweden Ruben Östlund gewann in vier Kategorien. Die deutsche Regisseurin Margarethe von Trotta wurde für ihr Lebenswerk geehrt. mehr