Keyvisual zum NSU-Dokumentarhörspiel "Saal 101". © dpa, Montage: BR/Nadja Dall'Armi Foto: dpa, Montage: BR/Nadja Dall'Armi

Saal 101: Die NSU Morde 2000-2001 - Beweisaufnahme (3/24)

Sendung: Hörspiel | 19.02.2021 | 20:10 Uhr | von Agathos, Huber
29 Min | Verfügbar bis 22.02.2022

Die NSU Morde 2000-2001 - Beweisaufnahme (3/24)

Vier Morde begeht der NSU im Zeitraum von September 2000 bis Ende August 2001. Den Mord an Enver Şimşek, Blumenhändler in Nürnberg, an Abdurrahim Özüdoğru, Inhaber einer Änderungsschneiderei in Nürnberg, an Süleyman Taşköprü, Gemüsehändler in Hamburg, und an Habil Kılıç, Gemüsehändler in München. Die Ermittler und Sachverständigen, die in der Beweisaufnahme gehört werden, schildern unter anderem, dass die Täter am Tatort Fotos ihrer Opfer machten und wie sie sich professionalisierten. Aussagen von Kriminalbeamten belegen außerdem, dass ein ausländerfeindlicher Hintergrund ausgeschlossen und in Richtung organisierte Kriminalität, Drogendelikte und mafiöse Strukturen ermittelt wurde.

BR für die ARD und DLF 2021 mit Bibiana Beglau, Florian Fischer, Thomas Thieme u.a.

https://ndr.de/radiokunst

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/radio/Saal-101-324,audio837664.html
Keyvisual zum NSU-Dokumentarhörspiel "Saal 101". © dpa, Montage: BR/Nadja Dall'Armi Foto: dpa, Montage: BR/Nadja Dall'Armi

Saal 101

Der "Jahrhundertprozess" als Dokumentarhörspiel: Freitag, 19. Februar und Sonnabend, 20. Februar um 20 Uhr auf NDR Kultur. mehr