Maria Ioudenitch steht mit einem Blumenstrauß auf einer Bühne. © Stiftung Niedersachsen Foto: Helge Krückeberg

Joseph Joachim Violinwettbewerb: Siegerin steht fest

Stand: 11.10.2021 07:52 Uhr

Maria Ioudenitch hat den Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb für Nachwuchsgeiger*innen in Hannover gewonnen. In der Runde der letzten vier setzte sie sich am Sonntag im Großen Sendesaal des NDR in Hannover durch. Hören Sie hier die Finalkonzerte und die Bekanntgabe der Preisträger*innen.

Vier von insgesamt 31 jungen Geigerinnen und Geigern spielten im Finale um den 1. Platz beim Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb. In der Semifinalrunde der letzten acht überzeugten Javier Comesaña, Maria Ioudenitch, Minami Yoshida und Chiara Sannicandro.

Finale im Großen Sendesaal des NDR in Hannover

Am Sonntag präsentierten sie ihr Können an der Seite der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Andrew Manze. Sie spielten ein Konzert für Violine und Symphonieorchester von Brahms oder Schumann sowie die Uraufführung des Auftragswerks zum Wettbewerb "Im Garten zu spielen" von Manfred Trojahn.

Maria Ioudenitch zur Siegerin gekürt

Den Hauptpreis "Joseph Joachim" hat die 25-jährige US-Amerikanerin Maria Ioudenitch gewonnen. Im Finalkonzert überzeugte sie die internationale Jury und gewann ein Preisgeld von 30.000 Euro. Alle vier Finalist*innen wurden als Laureates des Wettbewerbs zudem mit einem Preisgeld von 10.000 Euro ausgezeichnet.

Die Finalist*innen des JJV2021: Chiara Sannicandro, Maria Ioudenitch, Minami Yoshida und Javier Comesaña (von links nach rechts) © Stiftung Niedersachsen/Helge Krückeberg Foto: Helge Krückeberg
AUDIO: 1. Finalkonzert: Minami Yoshida und Chiara Sannicandro (150 Min)
Die Finalist*innen des JJV2021: Chiara Sannicandro, Maria Ioudenitch, Minami Yoshida und Javier Comesaña (von links nach rechts) © Stiftung Niedersachsen/Helge Krückeberg Foto: Helge Krückeberg
AUDIO: 2. Finalkonzert: Javier Comesaña und Maria Ioudenitch (150 Min)
Maria Ioudenitch steht mit einem Blumenstrauß auf einer Bühne. © Stiftung Niedersachsen Foto: Helge Krückeberg
AUDIO: Die Bekanntgabe der Preisträgerin: Maria Ioudenitch (57 Min)

 

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 10.10.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Kultur

Alina Bronsky und Ralph Bollmann im Gespräch mit Joachim Dicks bei der Frankfurter Buchmesse.

Frankfurter Buchmesse: Bronsky und Merkel-Biograf im Gespräch

Alina Bronsky stellt ihren Roman "Barbara stirbt nicht vor". Ralph Bollmann berichtet von seiner langjährigen Merkel-Beobachtung. mehr