Festspielfrühling Rügen 2022: 24 Veranstaltungen geplant

Stand: 03.09.2021 12:00 Uhr

Der Festspielfrühling auf Rügen präsentiert im kommenden März insgesamt 24 Veranstaltungen, darunter 20 Konzerte. Der Geiger Daniel Hope hat das Programm in Rostock vorgestellt.

von Axel Seitz

Brahms in einer Backstube in Mukran, Piazzolla in der Festscheune vom Gut Lebbin, Mozart auf der Seebrücke von Sellin. In mehr als zehn Orten auf Rügen präsentiert sich ein abwechslungsreicher Festspielfrühling, für den Daniel Hope die musikalische Leitung übernahm. Ursprünglich hatte der Geiger dieses Festival bereits für 2020 geplant, doch wegen der Corona-Pandemie musste der Festspielfrühling dann abgesagt werden.

Nun kommen mit zweijähriger Verzögerung zahlreiche internationale musikalische Wegbegleiter von Daniel Hope nach Rügen. Zu ihnen gehören die britische Cellistin Josephine Knight, die österreichische Violinistin Julia Turnovsky, der US-Amerikanische Pianist Maxim Lando und der chinesische Cellist Yibai Chen. Zudem wird der Schauspieler Sebastian Koch zu einer Lesung nach Binz anreisen und die Neubrandenburger Philharmonie gibt gemeinsam mit Daniel Hope gleich zwei große Orchesterkonzerte in Putbus.

Festivalfrühling 2021 wird zum Festivalherbst

Der deutsch-britische Geiger Daniel Hope während eines Konzertes im Schweriner Dom © NDR Foto: Axel Seitz
Ursprünglich hatte der Daniel Hope dieses Festival bereits für 2020 geplant.

Der 48jährige Violinist ist den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern seit Jahren eng verbunden, zwischen 2009 und 2013 war er auch ihr künstlerischer Leiter. 2006 prägte der Geiger den Festspielsommer als damals erster Preisträger in Residence, diese künstlerische Aufgabe hat in diesem Sommer der Bratschist Nils Mönkemeyer übernommen.

Den Festspielfrühling gibt es seit 2012. Doch wegen der Corona-Pandemie ist der "kleine Bruder" der Festspiele bereits zweimal ausgefallen. Allerdings konnte die für dieses Jahr geplante Ausgabe mit dem Armida-Quartett in der künstlerischen Verantwortung um einige Monate verschoben werden. Und so wird es vom 15. bis 24. Oktober 2021 erstmals einen Festspielherbst auf Rügen geben.

Der Festspielfrühling 2022 beginnt dann, mit Unterstützung des NDR, im kommenden Frühjahr am 18. März mit einem großen Frühlingserwachen und endet am 27. März 2022 mit einem Festspielkehraus - beide Konzerte gibt es jeweils im Marstall von Putbus.

Weitere Informationen
Seebrücke in Sellin © FMV

Kulturpartner: Festspielfrühling Rügen

Der Festspielfrühling Rügen lädt zu musikalischen Entdeckungen und persönlichen Konzerten mit erlesenen Künstlern und Künstlerinnen. extern

Das Armida Quartett im Gruppenporträt. © Felix Broede/ Armida Quartett Foto: Felix Broede

Festspielfrühling Rügen 2021 wird in den Herbst verlegt

Aus dem Festspielfrühling wird ein Festspielherbst. Mit dabei: das Armida Quartett, Kit Armstrong und Nils Landgren. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 03.09.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Kultur

Auf einer Videoleinwand ist der zugeschaltete US-Autor Jonathan Franzen bei einer Lesung im Rolf-Liebermann-Studio in Hamburg zu sehen. © NDR

Jonathan Franzen stellt seinen neuen Roman "Crossroads" vor

Obwohl die Zuschauer in Hamburg den erfolgreichen US-Autoren nur auf einer Videoleinwand sahen, waren sie von der Lesung begeistert. mehr