Stand: 13.12.2019 14:52 Uhr

CD der Woche: Bachs Weihnachtsoratorium

von Raliza Nikolov

Passend zu Weihnachten 2019 ist die Konzertaufnahme des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach aus der Thomaskirche in Leipzig vom vergangenen Jahr erschienen. Gotthold Schwarz leitet Thomanerchor und Gewandhausorchester Leipzig, die Soli singen renommierte Solisten: Dorothee Mields, Elvira Bill, Patrick Grahl, Markus Schäfer und Klaus Häger.

CD-Cover: Thomanerchor Leipzig/Gewandhausorchester Leipzig - Bach: Weihnachtsoratorium © Accentus
Dem Dirigenten Gotthold Schwarz ist eine stimmige, sehr lebendige Interpretation des Weihnachtsoratoriums gelungen.

Man muss schon den Klang eines Knabenchors mögen oder zumindest offen sein für diese ganz eigentümliche Klangfarbe, um sich "Jauchzet frohlocket" so gesungen gern anhören zu können.

Hervorragende Sänger hat Gotthold Schwarz eingeladen - allen voran glänzt der Tenor Patrick Grahl in der Partie des Evangelisten. Seine hell strahlende Stimme erinnert ein wenig an Peter Schreier, sein Duktus ist sprechend und sanglich zugleich.

Die Altistin Elvira Bill arbeitet häufig mit Gotthold Schwarz und dem Thomanerchor Leipzig zusammen - sie ist eine Schülerin von Christoph Prégardien. In der berühmten Arie "Bereite dich Zion" schafft sie es trotz des nicht allzu raschen Tempos (verglichen mit Aufnahmen auf historischen Instrumenten) die freudige Erregung auf überzeugende Weise zu vermitteln.

Auch die Bass-Arie "Großer Herr und starker König" ist ein gutes Beispiel für die sehr angemessenen schwingenden Tempi in diesem Oratorium, von Klaus Häger aber recht zurückhaltend interpretiert.

Lebendige Interpretation

Es übt eine besondere Faszination aus, sich vorzustellen, dass diese Aufnahme 2018 am Ort der Uraufführung der sechs Kantaten entstanden ist, in Leipzig. Bach hat die sechs Teile seines Weihnachtsoratoriums für sechs Gottesdienste zwischen Weihnachten und dem 6. Januar 1735 komponiert - für uns ist es längst Tradition geworden, das Oratorium als Ganzes oder in mehreren Kantaten im Konzert zu hören.

Die ersten Aufführungen in den Leipziger Hauptkirchen St. Thomas und St. Nikolai leitete der Thomaskantor Bach. Gotthold Schwarz ist sein 17. Nachfolger - ihm gelingt eine stimmige, sehr lebendige Interpretation.

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium

Genre:
Klassik
Zusatzinfo:
Label:
Accentus

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue CDs | 15.12.2019 | 15:20 Uhr

Mehr Kultur

Nick Tschiller (Til Schweiger) schwerbewaffnet im Speicher. © NDR/Marion von der Mehden

50 Jahre Tatort: Wie realistisch ist die Krimireihe?

Explosionen, Verfolgungsjagden, Schießereien. Wie realistisch wird Polizeiarbeit in der ARD-Krimireihe eigentlich dargestellt? mehr

Thorben Diederichsen spielt Cello © NDR.de Foto: Miriam Stolzenwald

20 Jahre IFF: Wo schon Levit und Mallwitz gefördert wurden

Das Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter an der Musikhochschule Hannover feiert Jubiläum. mehr

Der argentinische Fußballspieler Diego Maradona reckt lachend die Faust hoch - Szene aus dem Dokumentarfilm "Diego Maradona" von Asif Kapadia © Meazza Sambucetti/​AP/​Shutterstock/DCM Foto: Meazza Sambucetti

"Diego Maradona": Dokumentarfilm über die Fußball-Ikone

Der Fußballer Diego Maradona wurde ein Jahr vor seinem Tod vom oscarprämierten Regisseur Asif Kapadia mit einem Dokumentarfilm geehrt. mehr

Lutz Krajenski sitzt an der Hammond-Orgel © NDR.de Foto: Claudius Hinzmann

Lutz Krajenski im Solokonzert

Lutz Krajenski ist aus der norddeutschen Musikszene nicht wegzudenken. Für uns spielte der Hannoveraner ein Solokonzert. mehr