Thema: Die Geschichte der DDR

Wie kam es zur Gründung der DDR? Wie sah der Alltag im Arbeiter- und Bauernstaat aus? Und was führte schließlich zum Mauerfall und zur Wiedervereinigung? Ein Rückblick auf 40 Jahre DDR-Geschichte.

Aufstand gegen das DDR-Regime

12.06.2018 14:53 Uhr

17. Juni 1953: Rund eine Million Menschen protestieren in der DDR gegen das SED-Regime. Sie fordern freie Wahlen und die deutsche Einheit. Sowjets und SED schlagen blutig zurück. mehr

Fünfeichen: NKWD-Lager vor 70 Jahren geschlossen

05.05.2018 16:20 Uhr

1945 richtete der Sowjet-Geheimdienst NKWD in Ostdeutschland zehn "Speziallager" ein. Eines davon war Fünfeichen bei Neubrandenburg. Dort wurde der Schließung des Lagers vor 70 Jahren gedacht. mehr

Das Schicksal der Karl-Marx-Straßen

04.05.2018 16:17 Uhr

Zu DDR-Zeiten gab in vielen Orten Ostsdeutschlands eine Karl-Marx-Straße oder einen Karl-Marx-Platz. Nach der Wende wurden viele Straßen umbenannt. Auch in Schwerin und Rostock. mehr

Audios & Videos

05:05
Nordmagazin

Zeitreise: Der Aufstand vom 17. Juni 1953

17.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:06
Nordmagazin

Wie der Tabak in den Nordosten kam

10.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
58:36
die nordstory

Endlich zu Hause!

31.05.2018 14:15 Uhr
die nordstory
03:26
Nordmagazin

DDR-Doping: Aufklärung vor der Verjährung

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:14
Nordmagazin

Initiative will verschwundene Wege neu anlegen

07.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:32
Nordmagazin

Filmkunstfest zeigt Doku über Flugzeugabsturz

04.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:14
Nordmagazin

Ehemalige Regierungslok in Gadebusch

20.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:40
Nordmagazin
05:56
Nordmagazin

Raumerweiterungshallen in der DDR

08.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:35
Nordmagazin

Rockhaus rocken wieder die Bühne

03.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin

Letzter Tag der DDR-Schwesternschule

24.03.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:28
Nordmagazin

"Klassentreffen der Verräter" - Eine Lesung

07.03.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:35
Nordmagazin
28:30
NDR Fernsehen
07:21
Nordmagazin

Psychiatrie in der DDR

25.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:32
Nordmagazin

Katrin Krabbe spricht über ihre Karriere

18.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:03
Nordmagazin

Boxen: Als die DDR den Klassenfeind empfing

04.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:55
Nordmagazin

Zeitreise: Der nördlichste Skilift der DDR

21.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:15
Nordmagazin

Dorfgeschichte: Tüschow

15.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Anne Drescher erhält Anti-Doping-Preis

25.04.2018 12:00 Uhr

Der Anti-Doping-Preis geht an die Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Anne Drescher. Damit würdigt die Dopingopfer-Hilfe Dreschers Engagement für Sportgeschädigte. mehr

Karl-Marx-Denkmal wird öffentlich ausgestellt

23.03.2018 13:29 Uhr

Neubrandenburg hat im Streit um die Karl-Marx-Statue eine Entscheidung getroffen. Oberbürgermeister Witt zufolge soll das Denkmal im Hof der Städtischen Kunstsammlung ausgestellt werden. mehr

Prora: Grünes Licht für Verkauf von Block V

13.03.2018 07:45 Uhr

Ein Teil des Blockes V in der NS-Hinterlassenschaft Prora auf der Insel Rügen soll verkauft werden. Der Kreistag Vorpommern-Rügen hat am Abend den Weg für eine Ausschreibung frei gemacht. mehr

Erinnerungsbuch an die DDR

10.03.2018 16:30 Uhr

Der Bildband "Graustufen" mit Fotografien von Jürgen Hohmuth aus den letzten zehn Jahren der DDR erzählt vielstimmig, vorurteilsfrei, subjektiv und ohne Verklärung von der Buntheit im Grau. mehr

Die Eltern in unzertrennlichem Liebeslicht

04.03.2018 10:40 Uhr

Manche Lesepassagen in "Ein schönes Paar" belegen eindrucksvoll den sprachlichen Einfallsreichtum von Gert Loschütz. Insgesamt erweist sich seine Geschichte aber als zu dürftig. mehr

Schülerproteste in der DDR

27.02.2018 14:12 Uhr

Lars Kraumes Film "Das schweigende Klassenzimmer" ist ein interessantes und bewegendes Geschichts-Drama über unangepasste Schüler. Der Untergang der DDR deutet sich darin bereits an. mehr

Liegendes Comeback für Karl-Marx-Statue?

23.02.2018 17:15 Uhr

Seit den 1990er-Jahren sind viele Karl-Marx-Statuen aus den Städten der früheren DDR verschwunden. Das Neubrandenburger Marx-Denkmal könnte bald wieder aufgestellt werden - allerdings liegend. mehr

DDR-Architektur: Von wegen alles Platte

13.02.2018 00:01 Uhr

Zwischen 1945 und 1990 entstanden im Norden der DDR viele Gebäude, die alles andere als Plattenbauten sind. Das Buch "Alles Platte?" zeigt, was und wie in den 45 Jahren gebaut wurde. mehr

Vor 65 Jahren: Enteignungswelle an der Ostseeküste

09.02.2018 17:33 Uhr

Im Februar 1953 stürmen Polizisten an der Ostseeküste der DDR private Hotels und Gaststätten. Wer West-Lebensmittel besitzt, wird im Namen der "Aktion Rose" verhaftet und enteignet. mehr