Raubkunst-Bronzen aus dem Land Benin in Westafrika sind in einem Museum in einer Vitrine ausgestellt. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Zur Zukunft der Benin-Bronzen.

Sendung: Journal Gespräch | 09.07.2021 | 18:00 Uhr | von Christophersen, Claudia
8 Min | Verfügbar bis 07.01.2022

Deutsche Museen sollen im nächsten Jahr erste Kunstschätze der als Raubgut geltenden Benin-Bronzen an Nigeria zurückgeben. Ein Gespräch mit Barbara Wiegand.

Raubkunst-Bronzen aus dem Land Benin in Westafrika sind in einem Museum in einer Vitrine ausgestellt. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Kolonialgeschichte: Was passiert mit den Benin-Bronzen?

"2022 will man mit ersten Rückgaben anfangen", so die Kulturredakteurin Barbara Wiegand im Interview. mehr