Stand: 22.01.2019 09:07 Uhr

Deutsch-französisches Festival startet in Hamburg

von Emine Cekirge

Das deutsch-französische Kulturfestival "arabesques" feiert fünf Wochen lang das kulturelle Erbe der deutsch-französischen Beziehungen in Hamburg. Mit jährlich über 30 Veranstaltungen ist es mittlerweile das größte Festival seines Genres im norddeutschen Raum.

Zum achten Mal treffen sich deutsche und französische Künstler in und um Hamburg. Unter dem Motto "Wenn ich Flügel hätte…" begebe sich das Festival auch auf die Suche nach Möglichkeiten, die Demokratie mit Visionen zu erneuern, sagt Intendantin Barbara Barberon: "Wir zitieren zu unserem diesjährigen Thema Romain Rolland, der über Deutschland und Frankreich angesichts des ersten Weltkrieges schreibt: 'Wir sind die beiden Flügel des Abendlandes. Zerbricht der eine, so ist auch der Flug des anderen gebrochen.' Und wir werden uns mit der Frage beschäftigen, wie Solidarität möglich ist und was passieren muss, damit die Zukunft für alle Menschen lebenswert ist."

.

Festival "arabesques" startet

Hamburg Journal -

In Hamburg hat das deutsch-französische Kulturfestival "arabesques" begonnen. In diesem Jahr lautet das Motto des fünfwöchigen Festivals "Wenn ich Flügel hätte…".

3,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Zum Ausdruck kommt dies durch verschiedene Künste, die in einen Dialog miteinander treten: unter anderem Illustration und Literatur, Stummfilm und Klavier, Dokumentarfilm und Debatte. Dazu gibt es viel Musik: von Chanson über bretonischen Swing bis hin zu Hip-Hop und Balkanrock. Das Highlight des Festivals findet am 24. Februar statt. Es ist das Abschlusskonzert mit dem Pianisten Paul Rivinius und dem Ensemble arabesques.

Deutsch-französisches Festival startet in Hamburg

Fünf Wochen lang feiert das deutsch-französische Kulturfestival "arabesques" das kulturelle Erbe der deutsch-französischen Beziehungen mit Konzerten und Lesungen in Hamburg.

Art:
Bühne
Datum:
Ende:
Ort:
diverse

Hamburg
Telefon:
Tel. (040 ) 34 86 40 31 (Anrufbeantworter)
Öffnungszeiten:
Alle Infos unter www.arabesques-hamburg.de
Kartenverkauf:
Karten sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, soweit nicht anders bei den Veranstaltungen im Programmheft gekennzeichnet.
Hinweis:
Festivalpass (Platzkategorie eins bei allen Veranstaltungen): 49 Euro, nur für Mitglieder des Vereins arabesques-hamburg e.V. in der Geschäftsstelle oder per E-mail: gf@arabesques-hamburg.de, außerdem im freien Verkauf für 75 Euro.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Kulturnachrichten | 22.01.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Kultur

49:05
NDR Kultur

Seitenspringer

20.02.2019 20:05 Uhr
NDR Kultur
43:39
NDR Fernsehen

Deutschland, deine Künstler: Karl Lagerfeld

20.02.2019 00:00 Uhr
NDR Fernsehen