NACHRICHTEN

Wissen was die Welt bewegt 06:45 UhrNachhören

Ibiza-Affäre: Kanzler Kurz nennt Video erschütternd

Wien: Österreichs Kanzler Kurz hat das Enthüllungsvideo zur sogenannten Ibiza-Affäre als erschütternd bezeichnet. In der "Bild"-Zeitung sprach Kurz von Machtmissbrauch und offenen Angeboten zur Korruption. Seiner Einschätzung nach könnte der Skandal auch strafrechtliche Folgen für den zurückgetretenen Vize-Kanzler und FPÖ-Chef Strache habe. Die Ermittlungen würden zeigen, was jetzt passiert, so Kurz. In dem vor zwei Jahren heimlich aufgenommenen Video verspricht Strache einer angeblichen russischen Oligarchen-Nichte lukrative öffentliche Aufträge. Als Gegenleistung fordert er verdeckte Wahlkampfhilfe für seine FPÖ. Nach Bekanntwerden des Enthüllungsvideos kündigte Kanzler Kurz vorgezogene Parlamentswahlen an. Diese könnten Anfang September stattfinden. Ob die anderen Minister der FPÖ bis zur Neuwahl im Amt bleiben, ist unklar.

Flixbus-Unfall: Suche nach Unglücksursache

Leipzig: Nach dem Busunglück auf der A9 gibt es Hinweise auf ein Verschulden des Fahrers. Erste Ermittlungen wiesen darauf hin, dass der Mann am Steuer eingeschlafen sei, so eine Polizeisprecherin. Ein anderes Auto war den Angaben zufolge nicht beteiligt. Der Bus des Unternehmens "Flixbus" war zwischen Berlin und München unterwegs, als er gestern am frühen Abend bei Leipzig verunglückte und schwer beschädigt auf der Seite liegen blieb. Ein Mensch kam bei den Unfall ums Leben. Alle anderen 74 Insassen wurden verletzt, einige von ihnen lebensbedrohlich. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden. Die A9 musste in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

EU-Spitzendebatte mit deutschen Parteichefs

Berlin: Sechs Tage vor der Europawahl in Deutschland treffen Spitzenpolitiker heute Abend in einer Fernsehdebatte aufeinander. An der Runde in der ARD nehmen alle Parteivorsitzenden der im Bundestag vertretenen Parteien teil. Darunter sind CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer, SPD-Chefin Nahles, der AfD-Vorsitzende Meuthen und Linken-Chef Riexinger. Bei der Debatte dürfte es vor allem um die künftige Rolle der EU gehen, aber auch um die Themen Klimaschutz, internationale Konflikte und die Politik der rechten Parteien in Europa nach dem Video-Skandal in Österreich.

Alain Delon erhält Goldene Palme für Lebenswerk

Cannes: Der französische Schauspieler Alain Delon hat bei den Filmfestspielen in Cannes die Goldene Palme für sein Lebenswerk erhalten. Die Auszeichnung wurde dem 83-Jährigen gestern Abend von seiner Tochter überreicht. Delon wurde in den 1960er- und 70er-Jahren unter anderem mit den Filmen "Der eiskalte Engel" und "Der Leopard" weltberühmt. Die Auszeichnung für Delon war von US-Feministinnen kritisiert worden. Sie hatten eine Petition gegen die Vergabe initiiert. Die Organisation "Women and Hollywood" bezog sich auf angebliche frühere Aussagen des Schauspielers. Delon wies die Darstellung zurück.

Paderborn nächste Saison erstklassig

Zum Sport: Der SC Paderborn steigt neben dem 1. FC Köln in die Fußball-Bundesliga auf. Paderborn verlor zwar das letzte Zweitliga-Saisonspiel gegen Dresden mit 1:3. Union Berlin landete nach einem 2:2 in Bochum aber nur auf dem 3. Platz. Damit spielen die Berliner in der Relegation gegen den VfB Stuttgart.

Wettervorhersage

Heute oft neblig-trüb, meist trocken, im Verlauf mehr Sonne. Im Norden trocken, im südlichen Niedersachen und im Osten später kräftige Schauer und Gewitter. Höchstwerte 19 bis 24 Grad; an den Küsten 13 bis 18 Grad.

Wetter, Verkehr und Börsen-News

Das Wetter in Norddeutschland

Warm oder kalt? Nass oder trocken? Hier finden Sie das aktuelle Wetter und die Vorhersage für ganz Norddeutschland. Außerdem: Regenradar, Wettercams, See-, Bio- und Agrarwetter und vieles mehr. mehr

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise für die Straßen im Norden - die aktuelle Verkehrslage in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. mehr

Link

Die aktuellen Börsenkurse im Überblick

Dax, Dow Jones, Nikkei - Die Zahlen von der Börse mit den aktuellen Aktienkursen und Marktberichten sowie ein Börsen-ABC und Hintergrundinfos finden Sie bei boerse.ard.de. extern