Der Tod ist ein sturer Arsch

Sendung: Neues aus Büttenwarder | 30.12.2020 | 21:00 Uhr 28 Min | Verfügbar bis 30.12.2021

Wieder einmal hängt der Haussegen schief auf dem Brakelmannschen Anwesen. Adsche ist stinksauer auf seinen alten Freundfeind Brakelmann und muss sich erst einmal mit einem Besuch im Dorf trösten. Doch als er zurückkehrt, macht Adsche eine schlimme Entdeckung. Brakelmann liegt leblos in der Bauernstube. Adsche ist geschockt, geht hinaus ins Freie, um Luft zu schöpfen, da sieht er eine merkwürdige Gestalt, die sich am Wegesrand zu schaffen macht. Er tritt näher und erkennt schnell, wen er vor sich hat. Es ist der Tod.

Jan Fedder für immer unser Brakelmann
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/neues_aus_buettenwarder/Der-Tod-ist-ein-sturer-Arsch,buettenwarder2412.html

Aus dieser Sendung

Ein Mann mit schwarzem Umhang. Matthias Matschke in der Rolle des Tods in der 92. Büttenwarder-Folge "Der Tod ist ein sturer Arsch". © NDR/Nico Maack
28 Min

Mehr Neues aus Büttenwarder

Zwei Personen sitzen sich an einem Küchentisch gegenüber, in der Mitte liegen sehr viele geöffnete Briefe. Szene aus der 94. Büttenwarder-Folge "Die Schwester". © NDR/Nico Maack
28 Min
Brakelmann sitzt in der Scheune vor seinem neuen Fernseher. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
25 Min
Einige Dorfbewohner - Kuno, Dorfpolizist Peter, Adsche, Jürgen Seute, Bürgermeister Griem und Onkel Krischan sind vor dem Dorfkrug zusammengekommen. © Polyphon / Uwe Ernst für NDR
27 Min
Ein Mann schießt mit einem Gewehr. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
28 Min
Stallknecht Kuno, Wirt Shorty, Adsche, Brakelmann und Bürgermeister Schönbiehl im Dorfkrug. © NDR/Sandra Hoever
28 Min
Kurt Brakelmann spricht in ein Mikrofon. © NDR/Nicolas Maack
25 Min
Ein Mann mit Schutzbille, Schutzumhang und mit einer Farbpistole in der Hand. Szene aus der 93. Büttenwarder-Folge "Kunst". © NDR/Nico Maack
26 Min
Eine Wandergesellin der Zimmermannszunft. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
28 Min
Ein Mann bekommt von einer Frau einen Kuss auf die Wange. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
26 Min
Brakelmann und Adsche sitzen in der Stube, ein Junge steht im Türrahmen. © Polyphon / Uwe Ernst für NDR Foto: Uwe Ernst
26 Min

Oh!

Fünf Männer stehen vor einem Gasthof und schauen in die gleiche Richtung.
26 Min
Kuno, Adsche, Brakelmann, Schönbiehl und Shorty sind im Wald unterwegs. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack
26 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Es kostet Almuth (Senta Berger) einige Überwindung, sich an die Schrullen von Rita (Cornelia Froboess, re.) zu gewöhnen. © NDR/Degeto/Sabine Finger
88 Min
Zufällig hört Harry (Maria Ketikidou, l.) beim Joggen den Hilferuf einer jungen Frau aus einer Partylocation. Die 18-jährige Sylvie Harms (Eva Nürnberg, r.), die amtierende Heidekönigin, ist dort nach einer Party eingeschlossen worden. © NDR/Thorsten Jander
48 Min
Viele Menschen stehen in einem umgebauten Stall zur Ayurveda-Heilbad. © NDR/Georges Pauly Foto: Georges Pauly
29 Min
Ein Trecker fährt auf einem Acker.
30 Min
Maxi Schafroth auf der Bühne
60 Min
Ein Lama © NDR Foto: Uwe Kantz aus Hinrichshagen bei Greifswald
24 Min
Paul (Jens Münchow, l.) und Dirk (Jan Fedder, r.) ©  NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Ein Mann mit schwarzer Lederjacke hält zwei Bilder in der Hand. © NDR/Georges Pauly Foto: Georges Pauly
29 Min
Sven Tietzer sitzt auf seinem Trecker.
90 Min
Florian Schroeder und Till Reiners beim NDR Comedy Club
59 Min
Ein Nashorn
24 Min
Harry (Maria Ketikidou, l.), Mads (Mads Hjulmand, 2.v.l.), Daniel (Sven Fricke, 3.v.l.) und Nina (Wanda Perdelwitz (4.v.l.) sind schockiert. Ihr Kollege Paul Dänning (Jens Münchow, 3.v.r.) wird vor Dienstbeginn von Beamten in Zivil (Komparsen) unter dem Verdacht der Beteiligung an einem Banküberfall verhaftet. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen