Logo "Neues aus Büttenwarder" vor Brakelmann (Jan Fedder) und Adsche (Peter Heinrich Brix) © NDR/Nicolas Maack

Neues aus Büttenwarder

Podcast | 1 Folgen
NDR Fernsehen / Neues aus Büttenwarder

Büttenwarder ist DER Sehnsuchtsort im Norden. Weite Landschaften, grüne Wiesen, Beschaulichkeit. Wer hier wegzieht, hat Heimweh. Großes Heimweh. So ergeht es auch Ylvie Tönnsen, Adsches Schwester. Vor 40 Jahren ist sie der Liebe wegen nach Norwegen ausgewandert. Da lebt sie und träumt sich in die Heimat zurück. Tag für Tag. Wenn sie am Fjord sitzt, wartet sie auf das Postschiff, das ihr in unregelmäßigen Abständen Post aus Büttenwarder bringt. Briefe von Bruder Adsche und darin Neues aus Büttenwader. Ylvie muss nur die Augen schließen und schon sieht sie Adsche und Brakelmann ganz nah vor sich.

FOLGEN

Podcast-Logo Neues aus Büttenwarder © NDR/Nicolas Maack

Büttenwarder-Hörspiel: War wohl Mord

Sendung: Neues aus Büttenwarder – der Podcast | 01.10.2022 | 17:35 Uhr
30 Min | Verfügbar bis 01.10.2023

Vor 20 Jahren verschwand er, nun werden in Büttenwarder seine sterblichen Überreste gefunden: Heinz-Peter Stegger war bei allen total unbeliebt und jeder hätte ihn liebend gern umgebracht. Aber: ist ja verboten.

Alle Folgen

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/neues_aus_buettenwarder/podcast5170.html