Selbsthilfe macht stark - Ein Besuch von Vera Cordes

Stand: 06.09.2021 00:01 Uhr

Bei der Publikumsaktion "Wünsch Dir Deinen NDR" konnten sich Interessierte für einen Besuch oder eine Aktion bewerben. Vera Cordes war für Visite unterwegs und hat die PKD-Regionalgruppe in Hamburg besucht.

von Vera Cordes

Menschen, die sich auf Grund einer Erkrankung in einer Selbsthilfegruppe engagieren, beeindrucken mich. Man kümmert sich nicht nur um sich selbst, sondern bringt auch noch Kraft für andere auf. Bewundernswert. Deshalb wollte ich mich bei "Wünsch Dir Deinen NDR" unbedingt mit Leuten treffen, die mir sowohl davon erzählen, als auch was ihnen die Selbsthilfe bringt.

Selbsthilfegruppen stärken bei Erkrankungen

Vera Cordes besucht die PKD-Regionalgruppe in Hamburg. © NDR
Das Engagement in einer Selbsthilfegruppe stärkt alle.

Und ich hätte keine tollere Truppe finden können als die Mitglieder der PKD-Regionalgruppe Hamburg. PKD steht für Polyzystische Nierenerkrankung - die häufigste, aber auch mit am wenigsten bekannte Erbkrankheit. Susanne Dammann aus Hamburg und Marc Hübner aus Stade leiten die Gruppe seit Jahren. Genau wie Mitglied Holger Immig haben beide die Krankheit an eines ihrer Kinder weitergegeben. Das Risiko ist leider fifty-fifty. Bei PKD bilden sich in den Nieren zahllose flüssigkeitsgefüllte Hohlräume (Zysten), die dazu führen, dass die Nieren immer schlechter arbeiten. In vielen Fällen geht es irgendwann nicht mehr ohne Dialyse.

Leben und Lachen besonders genießen

Gruppenmitglied Silke Wilbert muss bereits dreimal die Woche zur Blutwäsche und ist für eine Organtransplantation gelistet. Doch von Wehklagen - übrigens auch bei den anderen - keine Spur. Im Gegenteil, gerade weil man immer wieder durch Tiefpunkte geht, wird zu anderen Zeiten Leben und Lachen besonders genossen. Jüngstes Mitglied der Selbsthilfegruppe ist Alina Kerner, 19 Jahre alt und angehende Medizinstudentin. Ihr Plan: Erbkrankheiten wie die PKD eines Tages besiegen helfen. Dass das klappt, dafür drücke ich die Daumen. Euch allen einen Riesendank für eure Offenheit und den wunderbaren Nachmittag und dem tollen Team mit Gesa, Sophie und Masi für die liebevolle Umsetzung in Bild und Ton.

Ansprechpartner der PKD - Regionalgruppe Hamburg:
Marc Hübner
21720 Grünendeich
0151 70404297
Huebner@pkdcure.de

Susanne Dammann
22159 Hamburg
0176 48153583
Dammann@pkdcure.de
www.pkdcure.de

Eine Person mit gelben Gummistiefeln geht im Watt spazieren. Vor Ihr steht eine Plakatwand mit der Aufschrift: "Wünsch dir deinen NDR" (Montage) © photocase.de, PantherMedia Foto: DieterN, anterovium

"Wünsch Dir Deinen NDR" - Im Norden unterwegs

Expeditionen oder Exkursion, Ausflug oder Abenteuer: "Wünsch Dir Deinen NDR" ist mit dem Publikum im Norden unterwegs. mehr