Stand: 29.09.2019 23:42 Uhr  | Archiv

Ein Beet im Rasen anlegen

An einem schönen Blumenbeet mitten in der Rasenfläche erfreut sich jeder Gärtner, doch das Anlegen ist oftmals anstrengend und die Materialien nicht günstig. Doch es kann auch einfacher gehen. Dafür braucht es nur etwas Pappe, Kompost und Zeit.

Schicht für Schicht zum Blumenbeet

Auf die Fläche des zukünftigen Beetes kommt eine Schicht Pappe. So wird unter anderem Unkraut im Wachstum gehemmt und Regenwürmer werden aufgrund der entstehenden Feuchtigkeit massenhaft angelockt. Dadurch entfällt das Umgraben, denn Regenwürmer lockern den Boden auf. Da sie leicht verrottet, ist die Pappe auch fürs Frühjahr ein guter Dünger - sie sollte allerdings frei von jeglichem Plastik und nicht beschichtet oder bedruckt sein.

Beet im Herbst fürs Frühjahr vorbereiten

Die Pappe gut angießen, damit sie weich wird und sich dem Boden besser anpasst. Anschließen eine dicke Kompostschicht über die Pappe streuen und das Ganze gleichmäßig mit einer Harke verteilen. Mit Steinen die Pappe beschweren, damit nicht alles wegfliegt - dann ist das Pflanzenbeet fertig. Statt Kompost kann auch Laub und Rasenschnitt oder Rindenmulch verwendet werden. Im Frühjahr muss das Beet noch einmal umgegraben werden - danach kann das bunte Anpflanzen beginnen.

Weitere Informationen
Unkraut auf dem Frühbeet © NDR Foto: Udo Tanske

Im Herbst ein Frühbeet vorbereiten

Im Oktober ist im Garten noch einiges zu erledigen: Für einen guten Start in die kommende Saison bereitet Gartenexperte Peter Rasch schon im Herbst ein Frühbeet vor. mehr

Wege werden angelegt © NDR

Neue Wege für den Garten anlegen

Gartenwege zu pflegen, kann eine Sisyphusarbeit sein: Unkraut zupfen, harken - und kurz danach fängt man von vorn an. Es geht auch pflegeleichter, wie Experte Peter Rasch zeigt. mehr

Beet mit blühenden Stauden und Gräsern. © NDR Foto: Irene Altenmüller

Staudenbeete planen und bepflanzen

Herrlich blühende Stauden verleiten schnell dazu, beim Pflanzen planlos vorzugehen. Doch eine sorgfältige Vorbereitung garantiert ein optimal arrangiertes Staudenbeet. mehr

Person führt einen Rasenmäher auf einer Wiese © Fotolia.com Foto: maxoidos

Tipps für den perfekten Rasen

Ein optimal gepflegter Rasen ist grün, dicht und saftig. Damit das Gras optimal wächst, braucht es regelmäßige Pflege - dazu gehören Mähen, Vertikutieren und Düngen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Garten-Docs | 30.09.2019 | 21:00 Uhr

Mehr Gartentipps

Weihnachtsstern mit roten Blättern © ysbrandcosijn/Fotolia Foto:  ysbrandcosijn

Weihnachtsstern: Mit dieser Pflege bleibt er schön

Mit seinen auffälligen Blättern schmückt der Weihnachtsstern im Winter viele Wohnzimmer. Mit guter Pflege hält er länger. mehr

Vier festlich dekorierte Adventskerzen auf einer Holzplatte. © imago images/CHROMORANGE

Adventskranz basteln: Deko-Ideen und Tipps

Wer es individuell mag, bastelt Kranz, Gesteck oder festliches Arrangement einfach selbst. Wir zeigen, wie es geht. mehr

Gladiolenzwiebeln in einem Korb © Fotolia.com Foto: Olesia Sarycheva

Gladiolen und Begonien ausgraben und überwintern

Im Herbst müssen die empfindlichen Knollen von Gladiolen und Begonien ausgegraben und frostfrei gelagert werden. mehr

Ein Mann reinigt einen Spaten mit einem Tuch. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Kai Remmers

Gartenwerkzeug im Herbst reinigen, pflegen und schärfen

Worauf sollte man achten, damit Werkzeuge und Geräte wie Scheren und Rasenmäher lange halten? Tipps im Überblick. mehr

Mit Eis überzogene Blüte © imago images / Panthermedia

Gartentipps für November

Im November dreht sich alles um die Beseitigung von Laub und den Schutz der Pflanzen vor Frost. Und es ist Zeit, die Grabbepflanzung zu erneuern und winterfest zu machen. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Gemüse vorziehen, Rasen aussäen oder Stauden pflanzen: Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr