Stand: 26.08.2016 16:10 Uhr  | Archiv

Auswandern für Senioren, aber richtig

Wer möchte nicht möglichst viel Komfort für sein Geld bekommen? In anderen Ländern können sich auch Rentner mit einem schmalen Portemonnaie einen höheren Lebensstandard leisten als in Deutschland. Zudem tut manchen das tropische Klima beispielsweise in Asien gut. Immer mehr Renter veruschen, ihren Lebensabend im Ausland zu verbringen. Doch die Entscheidung, den Lebensabend im Ausland zu verbringen, sollte - genauso wie bei anderen Auswanderwilligen - gut vorbereitet sein. Die Bundesstelle für Auswanderer und Auslandstätige hat die wichtigsten Fragen beantwortet.

Was sind die am häufigsten angegebenen Gründe dafür?

  • eine bessere Lebensqualität mit der zur Verfügung stehenden Rente
  • geringere Mieten und Nebenkosten
  • bessere klimatische Bedingungen - warmes Klima tut insbesondere Rheumakranken gut
  • billigere Medikamente
  • billigeres Pflegepersonal
  • eine Seniorenbetreuung rund um die Uhr zu einem viel kleineren Preis in Luxusseniorenheimen

Wie hoch sind die Hürden für Ruheständler (und andere Auswanderer) vor allem im außereuropäischen Ausland ein dauerhaftes Bleiberecht zu bekommen?

UMFRAGE
Mögliche Antworten

Wo würden Sie am liebsten Ihren Lebensabend verbringen?

Die sind von Land zu Land verschieden. Verlässliche Informationen hierzu und zu vielen weiteren Fragestellungen rund um das Thema Auswandern bietet - für eine Vielzahl von Ländern - der Internetauftritt der Bundesstelle für Auswanderer und Auslandstätige unter auswandern.bund.de. Detaillierte Informationen, speziell zur Visaerteilung, halten die jeweiligen Auslandsvertretungen in Deutschland bereit.

Wer als Deutscher in einen anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union auswandern möchte, genießt die Vorteile, die eine EU-Mitgliedschaft für Auswanderer mit sich bringt; beispielsweise sei hier das Recht auf visafreie Einreise und genehmigungsfreie Wohnsitznahme erwähnt.

Welcher Handlungsbedarf besteht im Hinblick auf Kranken- und Pflegeversicherung?

In Bezug auf Kranken- und Pflegeversicherung im Ausland stellt die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland (DVKA) fundierte Informationen zur Verfügung. Auch in diesem Zusammenhang sind gesetzlich versicherte Auswanderer, die in einen anderen EU-Mitgliedstaat, beispielsweise nach Mallorca (Spanien) auswandern, klar im Vorteil: Sie haben im EU-Ausland krankenversicherungsrechtlich grundsätzlich dieselben Ansprüche wie die vergleichbaren inländischen Staatsbürger.

Werden im Ausland Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten anerkannt?

Hierzu gibt es keine allgemeingültige Aussage. Es ist ratsam, diesbezüglich einen Rechtsbeistand vor Ort aufzusuchen. Entsprechende Rechtsanwaltslisten stellen die deutschen Vertretungen im Ausland auf ihren Seiten zur Verfügung.

Welche Schwierigkeiten können auf deutsche Senioren beispielsweise in den bei vielen beliebten asiatischen Ländern zukommen?

Sowohl die Sprache als auch der Umgang mit der fremden Kultur können problematisch sein. Eine gewisse Anpassungsfähigkeit ist wichtig. Im Alltag reichen häufig englische Sprachkenntnisse aus, allerdings nicht auf dem Land, denn dort können die Einheimischen häufig kein Englisch sprechen. Während die ärztliche Versorgung für Privatpatienten sehr gut ist, kann es ohne Privatversicherung durchaus Probleme mit einer als angemessen angesehenen ärztlichen Versorgung geben.

Unterschätzen gerade ältere Menschen die Tatsache, dass sie in ein Land mit einer völlig anderen Kultur auswandern?

Ja. Als Tourist ein Land zu besuchen ist eine Sache, aber auf Dauer in einem anderen Land zu leben, Tag für Tag, Jahr für Jahr, mit allen Vor- und Nachteilen im Alltag, etwa auch bei Arzt- und Behördenbesuchen, eine ganz andere. Dies kann gerade im fortgeschrittenen Alter problematisch sein.

Weitere Informationen

Vor dem Auswandern gründlich informieren

Im Ausland noch mal ganz neu anfangen? Bei der Vorbereitung des Abenteuers Auswandern helfen Vereine und Beratungsstellen. Liste mit Adressen und Weblinks. mehr

Wie können sich Senioren, die mit dem Gedanken spielen auszuwandern, vorbereiten?

Eine Auswanderung muss in jedem Falle sorgfältig vorbereitet werden. Man sollte das betreffende Land schon zuvor besucht und sich sehr gut darüber informiert haben. Senioren, die auswandern wollen, sollten den Internetauftritt der Bundesstelle für Auswanderer und Auslandstätige nutzen. Ende September 2016 wird dieser durch eine zusätzliche Rubrik speziell für Ruheständler mit Auswanderungsinteresse erweitert werden.

Letztlich ist immer eine objektive und ergebnisoffene Beratung durch eine anerkannte Beratungsstelle für Auswanderer und Auslandstätige der Wohlfahrtsverbände zu empfehlen. Diese sind ebenfalls auf der Homepage der Bundestelle für Auswanderer und Auslandstätige zu finden.

Was sollten gerade Ruheständler bedenken?

Es gibt viele Dinge, die vorher bedacht werden sollten: Man sollte nicht unbedingt alles abbrechen und losfahren. Die Möglichkeit einer Rückkehr sollte auf jeden Fall offengehalten werden, auch wenn man dies zum Zeitpunkt der Planung der Ausreise in jedem Falle ausschließt. Eine melderechtliche Abmeldung kann man bei noch vorhandenem Wohnsitz auch später noch (nach dessen Aufgabe) vornehmen; verschiedene Versicherungen sollte man auch eine Zeit lang noch beibehalten. So müsste man im Falle einer Rückkehr nicht komplett von Neuem beginnen. Dies alles ist aber mit zusätzlichen Ausgaben verbunden, die man nicht unterschätzen sollte.

Gibt es auch Rückkehrer?

Ja, es gibt Rückkehrer auch unter Ruheständlern, die bei ihrem Neuanfang in einem fremden Land leider nicht so viel Glück hatten oder für die es wider Erwarten doch die falsche Entscheidung war, auszuwandern. Auch für sie gibt es spezielle Informationen.

Dieses Thema im Programm:

45 Min | 29.08.2016 | 22:00 Uhr

Dossier

45 Min

Lebenstraum Aussteigen

29.08.2016 22:00 Uhr
45 Min

Etwas ganz Neues wagen, ein zweites Leben beginnen - davon träumen viele. Rund 140.000 Bundesbürger wandern jedes Jahr aus. Aber wann wird aus den Träumen Wirklichkeit? mehr

Mehr Ratgeber

06:02
Visite

Nasennebenhöhlen entzündet: Was hilft?

22.01.2019 20:15 Uhr
Visite
10:37
Mein Nachmittag

Blumige Wanddeko mit Frühblühern in Flaschen

22.01.2019 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
08:33
Mein Nachmittag

Küchen-ABC: Die Pastinake

22.01.2019 16:20 Uhr
Mein Nachmittag