Archiv

Tierische Ausflüge im Norden

Exoten wie Flamingos, Tiger und Haie oder heimische Tiere wie Robben, Greifvögel und Wölfe: In den großen Tierparks in Norddeutschland treffen die Besucher auf beides, einige haben sich auf wenige Arten spezialisiert, etwa auf Schmetterlinge, Wisente, Otter oder Fledermäuse. Viele Zoos informieren auch über ökologische Zusammenhänge, Arten- und Naturschutz.

Karte: Zoos, Tierparks und Aquarien in Norddeutschland

Eisbären und mehr im Zoo Rostock erleben

08.11.2018 15:36 Uhr

Löwensavanne, eine begehbare Seevogelvoliere sowie die neue Erlebniswelt Polarium mit Eisbären und Pinguinen: Der Rostocker Zoo bietet Einblicke in die Welt von 4.200 Tieren. mehr

Reise durch die Evolution: Das Darwineum

08.11.2018 15:23 Uhr

Von der Urzelle zum Menschen: Mit einem Mix aus Zoo und Erlebnismuseum führt das Darwineum im Zoo Rostock durch das "Abenteuer Evolution". Stars der Anlage sind Menschenaffen. mehr

Neue Eisbärin zieht ins Polarium ein

24.10.2018 15:00 Uhr

Der Rostocker Zoo hat einen neuen Eisbären. Die vierjährige "Sizzel" ist aus Rotterdam in die Hansestadt gezogen und wohnt nun mit zwei anderen Eisbären im Polarium. mehr

Eisbären und Pinguine treffen sich im Polarium

24.09.2018 09:27 Uhr

Der Rostocker Zoo hat ein neues, weitläufiges Gehege für Eisbären und Pinguine eröffnet - das Polarium. Ebenfalls neu: die Aquarien der Meereswelt mit Kraken und Feuerfischen. mehr

Den Solling im Mini-Format entdecken

14.09.2018 16:19 Uhr

Hirsche, Wildschweine und Wölfe: Der Wildpark Neuhaus im Solling zeigt heimische Tiere in großzügigen Gehegen. Zur Bruftzeit im Herbst gibt es jetzt wieder spezielle Führungen. mehr