Archiv

Tierische Ausflüge im Norden

Exoten wie Flamingos, Tiger und Haie oder heimische Tiere wie Robben, Greifvögel und Wölfe: In den großen Tierparks in Norddeutschland treffen die Besucher auf beides, einige haben sich auf wenige Arten spezialisiert, etwa auf Schmetterlinge, Wisente, Otter oder Fledermäuse. Viele Zoos informieren auch über ökologische Zusammenhänge, Arten- und Naturschutz.

Karte: Zoos, Tierparks und Aquarien in Norddeutschland

Tiger-Leuchtobjekte aus Ballonseide im Zoo Rostock. © NDR

Zoo Rostock: Eisbären und Menschenaffen erleben

21.01.2022 17:25 Uhr

Die weitläufige Anlage gibt Einblicke in verschiedene Tierwelten. Im Winter sorgen Leuchtobjekte für besondere Stimmung. mehr

Elefantenbaby "Yaro" mit seiner Mutter. © Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück: Tierische Weltreise durch die Kontinente

21.01.2022 17:15 Uhr

Affen und Tiger, Elefanten, Giraffen und Fische: Im Osnabrücker Zoo leben rund 2.700 Tiere aus allen Teilen der Welt. mehr

Schweine gucken über einen Zaun. © NDR Foto: Isabelle Breitbach

Tierpark Arche Warder zeigt seltene Nutztierrassen

21.01.2022 12:00 Uhr

Poitou-Esel, Rotkopfschafe, Bentheimer Schweine: Im Park zwischen Rendsburg und Neumünster lernen Besucher 80 Arten kennen. mehr

Ein Ara fliegt im Zoo Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Inventur: Zoo Hannover zählt Bewohner - und Besucher

13.01.2022 15:06 Uhr

1.729 Tiere und 182 Arten haben die Mitarbeitenden erfasst. Trotz Corona kamen im vergangenen Jahr knapp 700.000 Gäste. mehr

Außenansicht des Klimahauses Bremerhaven bei Nacht © Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost Foto: Langer

Viel zu sehen auf Bremerhavens maritimer Meile

07.01.2022 17:30 Uhr

Klimahaus, Schifffahrtsmuseum, Auswandererhaus und ein Zoo liegen an der Erlebnismeile Havenwelten direkt an der Weser. mehr