Starke Stücke

Zeitreise mit Trompete zu Vivaldi und Telemann

Dienstag, 19. Mai 2020, 13:00 bis 14:00 Uhr

Das Konzertleben liegt brach, und noch ist unklar, wann es weitergehen kann. Musikerinnen und Musiker der NDR Radiophilharmonie und des NDR Elbphilharmonie Orchesters teilen ihre Leidenschaft für die Musik jetzt auf neue Weise mit dem Publikum: In den "Starken Stücken" auf NDR Kultur führen sie im Gespräch mit Friederike Westerhaus in musikalische Meisterwerke ein. Dabei betrachten sie diese Meilensteine gerade auch aus dem Blickwinkel ihres eigenen Instruments.

Stefan Schultz und Vivaldis Konzert für zwei Trompeten

Stefan Schultz, Trompete © NDR / Micha Neugebauer Foto: Micha Neugebauer
Stefan Schultz ist Solo-Trompeter der NDR Radiophilharmonie

Heute nimmt uns Stefan Schultz, Solo-Trompeter der NDR Radiophilharmonie, auf eine Zeitreise in die Vergangenheit mit. Im Gepäck hat er eine Barocktrompete, auch Naturtrompete genannt - ein Instrument, wie es zu Bachs Zeiten üblich war. "Ursprünglich war die Trompete zu Felde im Einsatz, sie hatte eine militärische Funktion, und hat später an den Fürstenhöfen immer mehr eine repräsentative Funktion bekommen", erzählt der Trompeter. Anders als die moderne Trompete hatte die Naturtrompete noch keine Ventile - sie ist im Grunde einfach ein langes, gebogenes Rohr mit Mundstück. "Wenn man diese Trompete ausrollt, ist sie über zwei Meter lang", erklärt der Musiker.

Vivaldi auf der Barocktrompete - eine Herausforderung

Eine Barocktrompete © www.barocktrompete.com
Stefan Schultz spielt eine Naturtrompete von Norbert Neubauer aus Nürnberg, die dem Instrument auf dem Foto ähnelt.

Das Vivaldi-Konzert für zwei Trompeten gehört zur Standardliteratur, es wird oft gespielt. "Aber mein Kollege Fabian Neuhaus und ich wollten uns der Herausforderung stellen, es auf den historischen Instrumenten zu spielen", sagt Stefan Schultz. "Gerade in den höheren Lagen ist die Treffsicherheit nicht ganz so einfach. Man muss mehr mit dem Ohr arbeiten, die Töne sehr gut vorhören können, um sie wirklich am richtigen Platz zu setzen."

Telemanns Tafelmusik auf der Piccolotrompete

In der Suite D-Dur TWV 55:D1 aus der Tafelmusik von Georg Philipp Telemann zeigt Stefan Schultz noch ein anderes Instrument: die Piccolotrompete. Sie ist die Antwort aus dem 20. Jahrhundert auf die hoch liegenden Passagen in der Barockzeit. Der Ton: schlank und hell. Das Spiel: agil, flexibel und hoch virtuos.

Das Programm


Antonio Vivaldi: Konzert für 2 Trompeten, Streicher und Basso continuo C-Dur RV 537

Stefan Schultz, Barocktrompete
Fabian Neuhaus, Barocktrompete

NDR Radiophilharmonie
Ltg.: Maurice Steger

Aufzeichnung vom 03. Juli 2015 in der Orangerie Herrenhausen


Georg Philipp Telemann: Ouvertüre für Trompete, Oboe, Streicher und Basso continuo D-Dur TWV 55:D1

Stefan Schultz, Trompete
Kerstin Ingwersen, Oboe

NDR Radiophilharmonie
Ltg.: Andreas Staier

Aufzeichnung vom 12. April 2019 im Galeriegebäude Herrenhausen

Weitere Informationen
Dach der Elbphilharmonie in Hamburg © picture alliance/Bildagentur-online Foto: Bildagentur-online/Ohde

Starke Stücke

Sie überragen die Musikgeschichte - Meisterwerke, die in einzigartiger, genialer Inspiration entstanden. NDR Kultur stellt sonntags, dienstags und donnerstags ein musikalisches Meisterwerk vor. mehr

Die NDR Radiophilharmonie © NDR / Nikolaj Lund Foto: Nikolaj Lund

Die NDR Radiophilharmonie

Vielseitigkeit ist ihr Markenzeichen: Von den "Hannover Proms" als Saisonauftakt bis zu abwechslungsreicher Kammermusik reicht das Programm der Saison 20/21. mehr

Das NDR Elbphilharmonie Orchester auf der Bühne des Großen Saals in der Elbphilharmonie © Michael Zapf

NDR Elbphilharmonie Orchester

Das Flaggschiff der NDR Ensembles ist das Residenzorchester der Elbphilharmonie Hamburg. Festivalauftritte und Konzertreisen führen es auf die weiteren großen Bühnen der Welt. mehr

Blick von Hinten auf ein Publikum, das auf einem Konzert ins Licht jubelt. © panthermedia Foto: vova130555@gmail.com

Kultur trotz Corona - Der Festivalsommer

Kein Hurricane, kein Elbjazz, kein SHMF? Jedenfalls nicht wie erwartet. Der NDR bietet Alternativen mit aktuellen Momentaufnahmen und Musik vergangener Festivals im Norden. mehr

NDR Kultur Livestream

Matinee

09:00 - 13:00 Uhr
Live hörenTitelliste