Das Sonntagskonzert

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020

Sonntag, 26. Juli 2020, 11:00 bis 13:00 Uhr

Philipp Cavert © NDR Foto: Christian Spielmann

Sommer der Möglichkeiten mit Xavier de Maistre

NDR Kultur - Das Sonntagskonzert -

Sein erstes Konzert in diesem Sommer gab der französische Harfenist beim Schleswig-Holstein Musik Festival im Juli in Hasselburg zusammen mit dem Mahler Chamber Orchestra.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Xavier de Maistre lehnt sich gegen das gängige Image der Harfe als Außenseiterinstrument auf und möchte sie als vollwertiges Soloinstrument etablieren.

"Wir waren alle froh, dass wir wieder zusammen spielen durften", erinnert sich Xavier de Maistre an sein erstes Nach-Corona-Konzert. Von den ursprünglich geplanten rund 20 Konzerten des Porträtkünstlers beim Schleswig-Holstein Musik Festival sind nur eine Handvoll übriggeblieben. Aber die wurden dafür umso wichtiger: "Das Orchester war sehr gerührt, dass man sich wieder gegenseitig inspirieren und zusammen musizieren kann. Wir haben für die Kameraleute und die paar Leute, die da waren, gespielt, und das war besser als allein zuhause!"

Sommerleichte Töne vom wuchtigen Zupfinstrument

Auf dem Programm standen neben Klassikern für Streichorchester von Mozart und Bartók zwei Tänze, die Claude Debussy 1903 für eine neue chromatische Harfe der Pariser Firma Pleyel komponiert hatte. Auch bei Elias Parish Alvars spielte die Entwicklung im Instrumentenbau eine große Rolle: In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts machte sich der Virtuose international als Pionier der neuen Doppelpedalharfe einen Namen. Die Bearbeitung seines Concertino op. 34 wiederum stammt von Nicanor Zabaleta, dem spanischen Harfenisten des 20. Jahrhunderts.

Ergänzt wird dieses Konzertprogramm durch einen Klassiker, der ebenfalls sommerliche Leichtigkeit verströmt: Joaquín Rodrigos Concierto de Aranjuez in einer Fassung für Harfe und Orchester. Die Aufnahme mit Xavier de Maistre und der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Andrew Manze entstand im Juni 2012.

Moderation: Philipp Cavert

Das Programm


Claude Debussy
Danse sacrée et Danse profane
Elias Parish Alvars
Concertino op. 34
Wolfgang Amadeus Mozart
Divertimento D-Dur KV 136
Béla Bartók
Divertimento für Streichorchester
Xavier de Maistre Harfe
Mahler Chamber Orchestra
Aufzeichnung vom 06.07.2020 in der Scheune des Kulturguts Hasselburg

Joaquín Rodrigo
Concierto de Aranjuez, Fassung für Harfe und Orchester
Xavier de Maistre Harfe
NDR Radiophilharmonie
Andrew Manze Leitung
Aufzeichnung vom 28./29.6.2012 im Großen Sendesaal in Hannover

Sendungsübersicht

Das Sonntagskonzert

Das Wohnzimmer wird zum Konzertsaal. Mit dem Sonntagskonzert" bringt NDR Kultur Ihnen Konzert-Höhepunkte aus dem Norden nach Hause. mehr

Weitere Informationen

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr