NDR Radiophilharmonie

Donnerstag, 16. Januar 2020, 20:00 bis 22:00 Uhr

Pianist Francesco Piemontesi © Marco Borggreve Foto: Marco Borggreve
Den Pianisten Francesco Piemontesi verbindet eine enge musikalische Zusammenarbeit mit NDR Radiophilharmonie-Chefdirigent Andrew Manze.

Bei ihren Konzerten im heimischen Hannover wie auch auf Tournee wird die NDR Radiophilharmonie regelmäßig gefeiert. Doch es soll nicht bei einzelnen Auftritten und Radiosendungen bleiben. Besonders gelungene Konzerte gehören auf CD, findet das Orchestermanagement, und das gilt auch für zwei Kooperationen mit dem Schweizer Pianisten Francesco Piemontesi. Aus den Jahren 2017 und 2019 stammen die Aufnahmen der beiden Klavierkonzerte, die demnächst veröffentlicht werden sollen.

Brahms selbst am Flügel

Bei der Uraufführung seines ersten Klavierkonzerts 1859 in Hannover saß Brahms selbst am Flügel und erwies sich als "ganzer Kerl", wie ein Musikerkollege berichtete. Die Wiederholung wenige Tage später in Leipzig kam aber weniger gut an, und der junge Komponist konnte nicht anders als zu konstatieren, "dass mein Konzert hier glänzend und entschieden - durchfiel." Inzwischen gehört es natürlich längst zu den Klassikern.

Das zweite Brahms-Konzert, 22 Jahre später entstanden, gilt als eines der anspruchsvollsten und großartigsten Werke des Repertoires überhaupt. Sein Schöpfer kündigte es allerdings augenzwinkernd an als

ein ganz ein kleines Klavierkonzert mit einem ganz kleinen Scherzo. Johannes Brahms

Kritik lobt Piemontesis Spiel in höchsten Tönen

Auch mit diesem Stück erspielte sich Francesco Piemontesi höchstes Kritikerlob: von "subtiler Anschlagtechnik, expressiv ausgespielter Romantik und technischer Perfektion" war da die Rede, und ein Londoner Rezensent fand das Zusammenspiel von Piemontesi und dem Dirigenten Andrew Manze sogar "himmlisch".

Das Programm


Johannes Brahms
Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15

Francesco Piemontesi Klavier
NDR Radiophilharmonie / Ltg.: Andrew Manze
Aufzeichnung vom 16./17.02.2017 im Großen Sendesaal des NDR in Hannover


Johannes Brahms
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83
Francesco Piemontesi Klavier
NDR Radiophilharmonie / Ltg.: Andrew Manze

Aufzeichnung vom 21.03.2019 im Großen Sendesaal des NDR in Hannover

Übersicht
Die NDR Radiophilharmonie © NDR / Nikolaj Lund Foto: Nikolaj Lund

Die NDR Radiophilharmonie

Vielseitigkeit ist ihr Markenzeichen: Von den "Hannover Proms" als Saisonauftakt bis zu abwechslungsreicher Kammermusik reicht das Programm der Saison 20/21. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Brahms-im-Doppelpack,sendung992624.html
NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste