Stand: 12.01.2023 17:19 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

SH schneidet im sozialen Wohnungsbau vergleichsweise gut ab

Schleswig-Holstein steht in Sachen sozialer Wohnungsbau vergleichsweise gut da. Den Bau von 900 Sozialwohnungen hat das Land im vergangenen Jahr finanziell unterstützt - 20 Prozent mehr als im Jahr davor, wie das Bauforschungsinstitutes ARGE in Kiel mitteilt. Dietmar Walberg vom ARGE betonte, das Land sei gut aufgestellt, es habe ein Zweckvermögen, es habe die Investitionsbank. Es würde jedoch Hilfe vom Bund fehlen, um den sozialen Wohnungsbau weiter voranzutreiben. Deutschlandweit fehlen laut dem Bündnis "Soziales Wohnen" rund 700.000 Wohnungen. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 17:00 Uhr

Prozess: Mit mehreren Hundert Kilo Cannabis gehandelt

Im Prozess um groß angelegten Handel mit Haschisch und Marihuana am Lübecker Landgericht hat es am Donnerstag ein Teilgeständnis gegeben. Der 44-jährige Angeklagte räumte ein, zwischen April und September 2020 mehrere Hundert Kilo Haschisch und Marihuana über eine Scheinfirma zu sich nach Reinbek (Kreis Stormarn) importiert und dann weiter verkauft zu haben. Dafür habe er einen Pauschalbetrag von 1.000 Euro je Lieferung erhalten, sagte er. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 17:00 Uhr

CDU im Kreis Plön fordert Rücktritt von Vorsitzenden

In einem offenen Brief haben sich mehr als 150 Mitglieder der CDU im Kreis Plön für den Rücktritt zweier Führungspersonen ausgesprochen. Konkret geht es um den CDU-Kreisvorsitzenden Werner Kalinka und den Vorsitzenden der CDU-Kreisfraktion Thomas Hansen. In dem offenen Brief wird unter anderem die für die Christdemokraten gescheiterte Landratswahl im vergangenen Dezember als Grund für den großen Unmut im Kreis Plön angegeben. Die Unterzeichner schreiben dazu: Kreistagsabgeordnete unter Druck zu setzen, gehört für uns nicht zum Umgang, wie wir ihn für unsere Partei wünschen. Bei der Aufstellung des CDU-Kandidaten soll die Spitze der CDU im Kreis Plön an einem Kandidaten festgehalten haben, der für viele Kreistagsabgeordnete der Partei nicht wählbar war. Letzendlich gewann der parteilose Kandidat Björn Demmin die Wahl. Die Unterzeichner verlangen, dass Kalinka und Hansen den Weg für eine moderne, den Menschen zugewandte und engagierte CDU im Kreis Plön freimachen. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 16:30 Uhr

Verkehrsausschuss des Landtages beschäftigt sich mit erixx

Die massiven Probleme auf der Bahnstrecke Kiel - Lübeck werden zum Fall für die Abgeordneten des Landtags. Die SPD-Fraktion will von der Landesregierung wissen, wie solche Zugausfälle künftig vermieden werden können. Kommende Woche Mittwoch sollen die Bahnprobleme im Verkehrsausschuss des Landtages thematisiert werden, teilte der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Niclas Dürbrook mit. Das betroffene Unternehmen erixx, dass seit Wochen nach eigenen Angaben gegen Personalmangel kämpft, will die Situation unterdessen mit einem neuen Angebot etwas verbessern. Künftig soll ein Schnellbus zwischen Kiel und Lübeck eingesetzt werden. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 16:30 Uhr

Probleme im Busverkehr im Kreis Ostholstein

Es gibt offenbar Probleme mit dem Schulbusverkehr im Norden des Kreises Ostholstein. Zahlreiche Eltern beklagen, dass ihre Kinder nicht rechtzeitig zur Schule kommen, da immer wieder Busse ausfallen oder zu spät kommen würden. Seit Anfang des Jahres betreiben die Rohde Verkehrsbetriebe im Auftrag des Kreises den Buslinienverkehr im Norden des Kreises. Die SPD in Oldenburg spricht von chaotischen Zuständen. Der Betreiber Rohde müsse in die Pflicht genommen werden und die Missstände unverzüglich abstellen, hieß es. Auch der Kreis Ostholstein forderte das Unternehmen auf, die vertraglich geregelte Leistung unverzüglich zu erbringen. Die Rohde Verkehrsbetriebe teilten mit, mit den Fahrerinnen und Fahrern werde mit Hochdruck daran gearbeitet, einen verlässlichen Service zu bieten. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 16:30 Uhr

Explosionsursache in Kiel-Hassee offenbar gefunden

Einen Tag nach der Explosion in einem Mehrfamilienhaus in der Saarbrückenstraße in Kiel-Hassee steht die Ursache offenbar fest. Nach ersten Ermittlungen der Polizei lag eine kaputte Spraydose in der Nähe eines Herdes. Diese explodierte dann offenbar. Ein Bewohner wurde durch den Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 16:30 Uhr

Mutmaßlicher Messerstecher aus Flensburg in Frankreich verhaftet

Nach dem tödlichen Messerstich kurz vor Weihnachten in der Flensburger Neustadt ist ein 23-jähriger Tatverdächtiger am Mittwoch im französischen Lille festgenommen worden. Nach dem Mann war laut Staatsanwaltschaft Flensburg mit einem internationalen Haftbefehl wegen Totschlags gefahndet worden. Er soll am 19. Dezember einen 28-Jährigen in einer Wohnung in der Harrisleer Straße niedergestochen haben. Der Mann starb zwei Tage später an seinen Verletzungen. Zu den Hintergründen der Tat macht die Staatsanwaltschaft aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 16:30 Uhr

Demo vor Grünen-Kreisgeschäftsstelle in Flensburg

In Flensburg haben am Donnerstag Menschen vor der Grünen-Kreisgeschäftsstelle gegen die Räumung des Braunkohle-Dorfes Lützerath demonstriert. Die Teilnehmer verschiedener Gruppen kritisierten vor allem Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), der hier auch sein Wahlkreisbüro hat. Einige Aktivsten seien laut Polizei unter dem Vorwand Gespräche führen zu wollen in das Gebäude eingedrungen und hätten es für besetzt erklärt. Gewalt war nach Polizeiangaben nicht im Spiel. Eine Anzeige lag bis zum Donnerstagnachmittag nicht vor. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 16:30 Uhr

Stadt Itzehoe lädt Bürger zur Bewertung des Projekt Störschleife ein

Die Politik in Itzehoe (Kreis Steinburg) beschäftigt sich seit Jahren mit Entwürfen zu dem Projekt Störschleife. Nun haben Bürger die Möglichkeit ihre Meinung zu den Entwürfen aus einem Architektenwettbewerb zu äußern. Bei Interesse kann man sich bis zum 20. Januar auf der Internetseite der Stadt anmelden. Der parteilose Bürgermeister Ralf Hoppe sagte: "Man kennt das auch schon aus anderen Wettbewerbsverfahren, dass es doch unterschiedliche Wahrnehmungen von Fachleuten und Öffentlichkeit gibt. Und die Bewertung von Öffentlichkeit nochmal einfließen zu llassen, ist eine Chance." | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 16:30 Uhr

Schiffsverkehr nach und von Helgoland wird eingestellt

Wegen der Wind und Wettervorhersagen hat die Reederei Cassen Eils alle Verbindungen der MS-Helgoland für das Wochenende ab Freitag früh bis einschließlich Sonntag zwischen Cuxhaven und Helgoland abgesagt. Reisende in Richtung Cuxhaven werden gebeten, die Insel bereits am Donnerstag zu verlassen. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 16:30 Uhr

Beamtenbund legt Beschwerde gegen das Land Schleswig-Holstein ein

Der Beamtenbund hat nach eigenen Angaben beim Bundesverfassungsgericht Beschwerde gegen das Land Schleswig-Holstein eingelegt. Das höchste Gericht soll prüfen, ob die geltenden Regelungen zur Besoldung der Beamten im Norden verfassungskonform sind. Aus Sicht des Beamtenbundes hat das Land das Leistungsprinzip ausgehebelt. Durch Streichungen unterer Besoldungsgruppen seien mit einer im vorherigen Jahr vollzogenen Reform die höheren Gruppen dichter an die Mindestbesoldung gerückt, was als Abwertung empfunden werde, erklärte der Landesvorsitzende Kai Tellkamp. Hinzu komme eine Schieflage durch eine Konzentration auf die Ausweitung familienbezogener Leistungen. Man habe auch die Sorge, dass die Besoldung in Schleswig-Holstein im Vergleich zu anderen Bundesländern weiter abgekoppelt werde. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 15:00 Uhr

Bahnanbieter erixx will zukünftig einen Schnellbus einsetzen

Der neue Bahnanbieter erixx, welcher die Bahnstrecke zwischen Kiel und Lübeck betreibt, möchte demnächst einen Schnellbus einsetzen. Der Bus ist als Ersatz für die ausfallenden Regionalexpresszüge auf der Strecke geplant. Aktuell fahren sie nur alle zwei Stunden, weil dem Unternehmen Lokführer fehlen. Wie oft und ab wann der Schnellbus fährt, das ist aktuell allerdings noch unklar. Karl-Peter Naumann vom Fahrgastverband Pro Bahn spricht von einer Erleichterung für die Fahrgäste: "Also wenn man es richtig macht, kann man tatsächlich einen schnellen Ersatzbus Kiel-Lübeck direkt fahren." Allerdings würde der Schnellbus nicht an den Stationen dazwischen, wie in Eutin oder Plön, halten. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 13:00 Uhr

CDU Schleswig-Holstein spricht sich für Generalsekretär aus

Die CDU in Schleswig-Holstein bekommt nach 22 Jahren wieder einen Generalsekretär. Dies hat CDU-Landeschef und Ministerpräsident Daniel Günther am Donnerstag in Kiel bekannt gegeben. Laut Günther ist Lukas Kilian für den Posten des Generalsekretärs die perfekte Besetzung. Kilian sagte, es gehe nicht darum, "ein Hau-Drauf-General zu sein, ich werde Klartext-General sein." Kilian meinte weiter, er wolle die Union noch familienfreundlicher aufstellen und Denkanstöße geben. Ende Januar könnte das Amt als Generalsekretär bereits ehrenamtlich durch Kilian bekleidet werden, im Oktober muss auf einem Parteitag der Personalie dann noch zugestimmt werden. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 12:00 Uhr

Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Serieneinbrecher

Auf der Suche nach einem seit Jahren im Norden aktiven Serieneinbrecher hat die Polizei ein Fahndungsfoto veröffentlicht. Der Mann soll nach Angaben der Beamten seit 2019 in Hamburg und im südlichen Schleswig-Holstein in Wohnhäuser und Gartenlauben eingebrochen sein. Bisher sei es nicht gelungen, den Verdächtigen zu ermitteln, hieß es. Allerdings sei der Mann im Zuge der Ermittlungen am Hamburger Hauptbahnhof gefilmt worden. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 12:00 Uhr

Vergessene Zäune in Schleswig-Holstein bedrohen Tierwelt

Wie der Landesjagdverband mitteilt verenden in vergessenen Zäunen in Schleswig-Holstein pro Jahr mehr als 1.000 Tiere. Der Verband fordert deshalb ein Umdenken. Wulf-Heiner Kummetz vom Landesjagdverband sagte: "Generell haben wir in ganz Schleswig-Holstein Tausende und abertausende Kilometer Zaunanlagen, die schon zerfallen sind, die durchhängen, weil sie einfach nicht gewartet oder gepflegt wurden." Hirsche und Rehe übersehen diese Zäune, verheddern sich darin und können sich nicht mehr befreien. Der Landesjagdverband fordert von Kommunen, Umweltschutzorganisationen, Bauern und Privatleuten, dass sie weniger Maschen- und Stacheldrähte aufstellen und dass sie alte Zäune so schnell wie möglich zurückbauen. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 11:00 Uhr

Umweltministerium: Ölunfall am NOK zeichnete sich Tage vorher ab

Der große Ölunfall im Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel hat sich offenbar bereits Tage vorher angekündigt. Laut Umweltminister Tobias Goldschmidt (Grüne) musste schon Mitte vergangenen Monats Öl aus dem Wasser entfernt werden. Vier Tage später wurde dann im Elbehafen ein Schiff mit Rohöl entladen - und zwar über die kaputte Pipeline. Rund 300.000 Liter Rohöl verteilten sich im Kanal. Minister Goldschmidt will die Ermittlungsergebnisse der Staatsanwaltschaft abwarten - und dann über Konsequenzen entscheiden. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 06:00 Uhr

Integrationskurse in SH über Monate ausgebucht

Nach Recherchen von NDR Schleswig-Holstein gibt es deutlich zu wenig Integrationskurs-Plätze, um Deutsch zu lernen. Durchschnittlich vier Monate mussten Interessentinnen und Interessenten zuletzt auf einen Platz warten, berichtete der Landesverband der Volkshochschulen. Die Situation sei sowohl für die Mitarbeitenden als auch für die zugewanderten Menschen frustrierend. Es fehle an geeigneten Räumen und Lehrkräften. Die AWO, die ebenfalls Integrationskurse anbietet, bestätigt: Die Lage ist angespannt. Die Wartezeiten betragen dort zwischen sechs und 18 Monaten. Vor allem auf dem Land sei der Mangel groß, sagte eine Sprecherin. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 06:00 Uhr

Opposition fordert mehr Personal für den Katastrophenschutz

Die Opposition will Nachbesserungen beim Katastrophenschutz in Schleswig-Holstein. SPD, FDP und SSW forderten am Mittwoch im Innen- und Rechtsausschuss im Haushalt zusätzliche Mittel für 15 Stellen bereitzustellen - so viele fehlen laut Landesfeuerwehrverband. Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) räumte ein, dass aktuell zusätzlicher Personalbedarf im Katastrophenschutz besteht. | NDR Schleswig-Holstein 12.01.2023 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (zuständig für die Kreise Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
7 Min

Nachrichten 12:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 7 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.01.2023 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mutter Christiane lädt das Gewehr nach, während Tochter Francesca bereit für die Zielscheiben ist. Vater Hans-Peter beobachtet den Ablauf im Hintergrund. © NDR Foto: Marina Heller

Wintersport ohne Schnee? Sommer-Biathlon macht's möglich

Während in Oberhof die besten Biathletinnen und Biathleten der Welt im Schnee um Medaillen kämpfen, bereitet sich Familie Gierke aus Kiel auf die Sommer-Biathlonsaison vor. mehr

Videos